unbekannter Gast

Mechatronik#

Der Tätigkeitsbereich von MechtronikerInnen ist eine Synthese aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik.

MechatronikerInnen sind die „ZehnkämpferInnen“ unter den TechnikerInnen. Die AbsolventInnen arbeiten als ProduktentwicklerInnen, ProgrammiererInnen, Verkaufs-, Berechnungs-, Versuchs-, Betriebs-, Mess- und InstandsetzungsingenieurInnen und entwickeln beispielsweise moderne Hydraulik- oder Walzwerkanlagen oder bauen Roboter.

(Zitat von der Johannes Kepler Universität Linz, die einzige Universität Österreichs, die ein eigenes Studium Mechatronik anbietet.)

Der Begriff Mechatronik (Mechanical Engineering/Electronic Engineering) wurde im japanischen Unternehmen Yaskawa Electric Corporation, einem der weltweit größten Hersteller von Industrierobotern, durch den Ingenieur Tetsuro Mori geprägt.

Unternehmen#

Artikel#


Web-Books#

Videos#