Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Komptech GmbH

Bezeichnung der Firma
Komptech GmbH
Organisationsform
GmbH
Gründungsjahr
1992
Mitarbeiteranzahl
560
Geschäftsbereich
Vertrieb von Maschinen und Anlagen zur mechanisch-biologischen Abfallbehandlung Auszeichnung(en): Staatspreis für Design
Adresse
Kühau 378130 Frohnleiten
Social Media
Facebook
YouTube
Basierend auf Daten der Plattform technologie.at, mit Unterstützung der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG. Es werden Unternehmen mit Sitz in der Steiermark vorgestellt, unabhängig von einem etwaigen Mutterkonzern oder anderer Filialen.

Unternehmensprofil#

Komptech ist ein 1992 in Frohleiten gegründetes Unternehmen, welches ein führender internationaler Technologieanbieter von Maschinen und Systemen für die mechanische und biologische Behandlung fester Abfälle ist. Im selben Jahr war die Steiermark eine der ersten Regionen Europas, in der getrennte Müllsammlungen von Bioabfälle eingeführt wurden. Diese Chance nutzte das grüne Unternehmen und begann mit der Umsetzung ihrer Vision. Daraus resultierte die Entwicklung ihres ersten Topturns, eine in Kooparation mit Saubermacher, welche damals noch zu den regionalen Entsorgungsunterhemen zählte, entwickelte Kompostwendemaschine .

Unterschiedlichen Technologien in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. © 2019 Komptech Group
Unterschiedlichen Technologien in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. © 2019 Komptech Group
Mobile Trommelsiebmaschine, Cribus 2800 E © 2019 Komptech Group
Mobile Trommelsiebmaschine, Cribus 2800 E© 2019 Komptech Group
Innovativ und komplex, Qualität auf höchstem Niveau © 2019 Komptech Group
Innovativ und komplex, Qualität auf höchstem Niveau © 2019 Komptech Group

1997 begann man das Produkt-Portfolio mit der Entwicklung der Zerkleinerungstechnik Terminator und Crambo zu erweitern, welche bis heute zu den renommierten Produkten des Unternehmens zählen. Ebenso gelang es Komptech ihre ersten Vertriebspartner in Spanien und Japan an Land zu ziehen, welche bis heute die Produkte mit großem Erfolg vertreiben. 1999, Schritt für Schritt erweiterte Komptech sein Produkt-Portfolio mit Trommelsiebmachinen und schaffte es auf diese Weise sich als Full-Liner im Sektor Abfallbehandlung einen Namen zu machen. Im Jahr 2003 nahm das Unternehmen Sternsiebmaschinen und im Jahr 2006 Ballistik- Separatoren in ihr Sortiment auf, parallel dazu wurde eine weltweite Vertriebsorganisation aufgebaut und weitere Vertriebspartner wie Australien, Norwegen,Iran und Kanada gefunden. In den USA wurde 2007 eine Vertriebstochter gegründet, sowie die Komptech Akademie für Kunden, Partner und Mitarbeiter ins Leben gerufen. 2008 lag der Fokus ganz auf erneuerbare Energieträger und entwickelte die Hackmaschinen der Chippo-Serie. Diese Serie wurde 2011 durch die Axtor-Serie erweitert.

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit wurden immer bedeutsamer in der Gesellschaft und von daher startete die Komptech-Gruppe 2013 ihr Innovationsprogramm green efficiency®. Bis 2020 sollen alle Maschinen von Koptech den green efficiency®-Kriterien entsprechen und somit zu den sparsamsten, leistungsstärksten, leisesten und somit wirtschaftlichsten und umweltfreundlichsten Technologien ihrer Klasse zählen. Seit dem Jahre 2015 ist Hirtenberger-Gruppe Mehrheitseigentümer von Komptech und betreut damit über 3000 Kunden in etwa 60 Ländern. Die Produkte umfassen mit mehr als 30 divergierte Maschinentypen, welche sich in den Bereichen Abfallzerkleinerung, Separation und biologische Behandlung, eine sehr breite Produktpalette aufstellen. Koptech setzt auf innovative Technologien und hat sich mittlerweile als Global Player einen Namen im Bezug auf der modernen Abfallbehandlung gemacht.

Anwendungsgebiete#

Mit den unterschiedlichen Technologien deckt Komptech folgenden Anwendungsbereiche ab
- Vergärung
- Biomasseaufbereitung
- Mechanisch-biologische Abfallbehandlung
- Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen
- Altholzaufbereitung
- Sonderanwendungen im Bereich Zerkleinern und Separieren

Weiterführendes#