Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Ballast abwerfen#

Das Dekagramm#

Im Jahr 2019 haben Gesellschaften quer durch Europa zwei große Themen ganz speziell in Arbeit. Klimafragen und Verpackungsmaterial, da vor allem den Plastikmüll. Wie viele Jahre wurden diesbezügliche Mahnungen als Zumutung abgetan?

Inzwischen sind allerhand Wetterkapriolen auch bei uns massiv spürbar und können nicht ignoriert werden, weil sie unseren Lebenskomfort beeinträchtigen. Weit gruseliger ist augenblicklich aber das Thema Mikroplastik. Selbst Skeptiker streiten inzwischen nicht mehr ab, daß wir unser Verpackungsmaterial, vom Lauf der Dinge zermahlen, mit der Nahrung wieder aufnehmen.

Manche spotten über den Plan, nun Plastiktrinkhalme zu verbieten. Ein Plastiksackerl-Verbot wird aber heute nicht mehr belächelt. Wer sich dagegen das eigene Leben nicht mit Zynismus vergiften mag, achtet darauf, selbst handlungsfähig zu bleiben und tut eben, was sinnvoll erscheint, ohne zu warten, bis sich die Welt im großen Bogen verändert.

Dabei kommen einem einfallsreiche Menschen mitunter entgegen, indem sie Dinge gründlicher durchdenken und das in eine Geschäftsidee übersetzen. Selbst wer sich bisher schon für wach und aufmerksam hielt, staunt dann gelegentlich, welches Aspekte dabei noch zur Wirkung kommen, beachtet werden können. Und das heißt keineswegs bloß Mühe, das hat auch sehr erfreuliche Momente.

„Das Dekagramm bietet euch eine vielfältige Auswahl an unverpackten Lebensmitteln und Produkten für den gesamten Alltag.“ Da werden nicht nur Güter angeboten, sondern auch Wissen. Da werden Ideen präsentiert. Da kann man sich Eindrücke und Anregungen holen, um dann ganz nach eigener Fasson daraus Schlüsse zu ziehen. Niemand will belehrt werden. Aber Inspiration macht doch meist Vergnügen.