Liste der Abgeordneten zum Burgenländischen Landtag (1938)

Diese Liste der Abgeordneten zum Burgenländischen Landtag listet alle Mitglieder des Burgenländischen Landtags während der NS-Zeit auf. Der nationalsozialistische Landtag im Burgenland bestand vom 15. März 1938 bis zum 15. Oktober 1938. Die Mitglieder wurden von Landeshauptmann Tobias Portschy am 15. März 1938 ernannt. Die Existenz des Burgenländischen Landtags endete mit der Auflösung des Bundeslandes Burgenland am 15. Oktober 1938, das mit diesem Datum zwischen den Reichsgauen Niederdonau und Steiermark aufgeteilt wurde.

Name Anmerkungen
Arnhold Hans stellvertretender Gauleiter
Artner Andreas
Baumann Ignaz
Breymann Helmut SS-Standartenführer
Erkinger Adolf
Farkas Josef
Gager Eduard
Goger Hans
Groll Ludwig
Groß Kurt
Illkow Herwig
Kiss Paul
Koczor Gustav
Krautsack Adolf
Luckmann Felix
Meinhardt Josef
Mittermayer Hans
Neubauer Franz
Nicka Eduard
Popofsich Karl
Posch Adolf
Reheis Erich
Schalk Eduard
Sobota Karl
Sommer Andreas
Steinprinz Alois
Stöger Johann
Weissensteiner Anton
Wisotschnigg Kaspar
Wurm Johann

Literatur

  • Johann Kriegler: Politisches Handbuch des Burgenlandes. Band 1: (1921–1938). Rötzer, Eisenstadt 1972.