unbekannter Gast

Steyersberger Schwaig Niederoesterreich, Steyersberger #

Ausgangspunkt ist Kirchberg am Wechsel, von wo aus eine 9 km lange asphaltierte Straße durch den Molzegg-Graben bis zum ganzjährig bewirtschafteten Almhaus auf 1.250 m hinaufführt. Es liegt am Rand der ausgedehnten Almweideflächen, die auch durch einen Schilift erschlossen sind.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Mai - Ende September.

Besitzer und Bewirtschafter: „Wald- und Weidegenossenschaft Molzegg" (Obmann: Karl Hütterer, Molz 4).

Viehbestand: 90 Stück Galtvieh.

Wandervorschlag: Aufstieg von Trattenbach zur Kranichberger Schwaig; auf den Hochwechsel (1.743 m), zur Feistritzer Schwaig, zum Feistritzsattel (je 2-3 Std.).

Karte: ÖK Nr. 105.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.