Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Steyersberger Schwaig Niederoesterreich, Steyersberger #

Ausgangspunkt ist Kirchberg am Wechsel, von wo aus eine 9 km lange asphaltierte Straße durch den Molzegg-Graben bis zum ganzjährig bewirtschafteten Almhaus auf 1.250 m hinaufführt. Es liegt am Rand der ausgedehnten Almweideflächen, die auch durch einen Schilift erschlossen sind.

Bewirtschaftungszeit: Anfang Mai - Ende September.

Besitzer und Bewirtschafter: „Wald- und Weidegenossenschaft Molzegg" (Obmann: Karl Hütterer, Molz 4).

Viehbestand: 90 Stück Galtvieh.

Wandervorschlag: Aufstieg von Trattenbach zur Kranichberger Schwaig; auf den Hochwechsel (1.743 m), zur Feistritzer Schwaig, zum Feistritzsattel (je 2-3 Std.).

Karte: ÖK Nr. 105.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.