Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hochkogel - Weide Niederoesterreich, Hochkogel #

Hochkogel-Weide bei Gresten
Hochkogel-Weide bei Gresten

Ausgangspunkt ist Randegg bei Gresten. Von dort führt eine asphaltierte Straße bis zum Almhaus auf 600 m. Etwa 100 m höher steht das Gipfelkreuz des Hochkogels; schon vom Almhaus (als Jausenstation an Wochenenden bewirtschaftet) Blick auf Ötscher und Dürrenstein.

Bewirtschaftungszeit: Mai -September.

Besitzer: „Weidegenossenschaft Randegg" (Obmann: Rudolf Wurm, Buchberg 5).

Viehbestand: Galtvieh mit Behirtung.

Wandervorschlag: Aufstieg auf markiertem Weg von Randegg (1/2 Std.), weiters zum Pöttenberg (880 m) und Hinterberg (795 m) in 2 Std.

Karte: ÖK Nr. 53.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.