Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schwöllechau - Alm Niederoesterreich, Strohmarkt #

Schwölleckau-Alm bei Göstling
Schwölleckau-Alm bei Göstling

Ausgangspunkt ist Strohmarkt b. Göstling, von wo aus ein teilweise asphaltierter Weg in 30 Min. bis zu den Gebäuden der Schwölleckau führt, die auf 800 m liegen. Überragt werden die Weideflächen vom 1.159 m hohen Eisenspitz.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Mai - Ende September.

Besitzer: Österreichische Bundesforste.

Bewirtschafter: Servitutsgenossenschaft Schwölleckau (Obmann: Hubert Teufel, Königsberg 21).

Viehbestand: Galtvieh mit Behirtung.

Wandervorschlag: Auf den Scheibenberg (1.400 m), zur Hochkar-Alm.

Karte: ÖK Nr. 71.





Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.