unbekannter Gast
vom 01.06.2017, aktuelle Version,

Österreichische Meisterschaften im Mountainbike

Downhill am Zauberberg ( Semmering)
Elisabeth Osl – mehrfache Staatsmeisterin

Die Österreichischen Meisterschaften im Mountainbike werden vom österreichischen Radsportverband ÖRV ausgeschrieben und jährlich an wechselnden Orten ausgetragen.

Geschichte

Die Staatsmeisterschaften werden jährlich ausgetragen in den Einzeldisziplinen

Anders als bei Weltmeisterschaften werden die einzelnen Disziplinen nicht an einem Ort und Wochenende ausgefahren, sondern meist jede Disziplin bzw. zum Teil auch einzelne Klassen an einzelnen Orten.

Austragungsorte

Jahr Cross Country (XCO) Downhill Four-Cross Enduro Marathon Hill Climb Sprint (XCE)
2017 Windischgarsten (OÖ)
2016 Brandnertal (VBG) Leogang (SBG)
2015 Innsbruck (T)
2014 Kirchberg (T)
2013 Schladming (STMK)
2012 Laßnitzhöhe (STMK) Schladming (STMK) Schruns (V) Kaprun (S)
2011 Hohenems (V) Semmering (NÖ) Möllbrücke (K) Möllbrücke (K)
2010 Haiming (T) Innsbruck (T) Pruggern (STMK) Kitzbühel (T)
2009 Walding (OÖ) Leogang (S) Koppl (S) Kitzbühel (T) St. Gallenkirch (V)
2008 Afritz am See (K) Semmering (NÖ) St. Margarethen an der Raab Stattegg (STMK) Innsbruck (T)
2007 Schladming (STMK)
2006 Afritz am See (K)
2005 Kirchberg (T) Windischgarsten (OÖ)
2004 Windhaag bei Perg Afritz am See (K)
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997 Nauders (T)
1996 Roppen (T)

Siegerlisten

Cross Country

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
22. Juli 2012 Alexander Gehbauer Hannes Metzler Karl Markt
  2011 [1] Karl Markt Alban Lakata Simon Scheiber
  2010 Christoph Soukup -4- Alban Lakata Karl Markt
19. Juli 2009 Hannes Metzler Karl Markt Christoph Soukup
  2008 Christoph Soukup -3- Roman Rametsteiner Alban Lakata
  2007 Christoph Soukup -2- Martin Kraler Hannes Metzler
  2006 Martin Kraler Hannes Metzler Karl Markt
17. Juli 2005 Christoph Soukup -1- Hannes Metzler Alban Lakata
18. Juli 2004 Michael Weiss Roman Rametsteiner Alban Lakata
  2003
  2002 Michael Weiss
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2012 Lisa Mitterbauer Christina Kollmann Elisabeth Unterbuchschachner
2011 Elisabeth Osl -7- Lisa Mitterbauer Maria Osl
2010 Elisabeth Osl -6- Maria Osl Lisa Mitterbauer
2009 Elisabeth Osl -5- Lisa Mitterbauer Petra Machart
2008 Elisabeth Osl -4- Maria Osl Stephanie Wieder
2007 Elisabeth Osl -3- Maria Osl Stephanie Wieder
2006 Elisabeth Osl -2- Maria Osl Birgit Braumann
2005 Elisabeth Osl -1-
2004 Elisabeth Osl
2003 Elisabeth Osl
2002

Downhill

2017 konnte sich der Steirer Markus Pekoll zum bereits sechsten Mal den Titel des Staatsmeisters holen – und bei den Frauen Petra Bernhard sogar schon zum achten Mal.[2]

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
14. Mai 2017 Markus Pekoll -6- Boris Tetzlaff Michael Feichtinger
25. Juni 2016 [3] Fabio Wibmer Manuel Gruber Erich Wieland
29. Aug. 2015 David Trummer Markus Pekoll Andreas Kolb
13. Juli 2014 Markus Pekoll -5- Boris Tezlaff David Trummer
14. Juli 2013 Manuel Gruber David Trummer Boris Tezlaff
15. Juli 2012 Mathias Haas -4- Markus Pekoll Manuel Gruber
29. Mai 2011 Markus Pekoll -4- Boris Tezlaff Benedikt Purner
  2010 Markus Pekoll -3- Boris Tezlaff Mario Sieder
  2009 Boris Tezlaff Markus Pekoll Mario Sieder
  2008 Markus Pekoll -2- Michael Staffer Mathias Haas
  2007 Markus Pekoll -1- Mario Sieder Michael Staufer
  2006 Mathias Haas -3- Rüdiger Jahnel Roland Seereiner
  2005 Mathias Haas -2- Walter Martinschitz Markus Petschnig
  2004 Walter Martinschitz Michael Staufer Michael Gölles
  2003 Michael Staufer -2- Markus Petschenig Walter Martinschitz
  2002 Michael Staufer -1- Michael Gölles Rüdiger Jahnel
  2001 Mathias Haas -1- Rüdiger Jahnel Harald Deutschmann
  2000 Michael Gölles Markus Petschenig Mathias Haas
  1999 Richard Pall -2- Peter Peherstorfer Martin Pyffrader
  1998 Richard Pall -1- Markus Petschenig Edwin Gosch
  1997 Markus Frühwirth
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2017 Petra Bernhard -8- Simone Wechselberger Elke Rabeder
2016 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2015 Elke Rabeder -2- Simone Wechselberger Lisa Ribarich
2014 Elke Rabeder -1- Birgit Braumann Kathrin Wutte
2013 Petra Bernhard -7- Elke Rabeder Helene Valerie Fruhwirth
2012 Anita Molcik Petra Bernhard Elke Rabeder
2011 Petra Bernhard -6- Helene Valerie Fruhwirth Elke Rabeder
2010 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2009 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2008 Petra Bernhard -5- Anita Molcik Helene Valerie Fruhwirth
2007 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2006 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2005 keine offizielle Staatsmeisterschaft (zu wenige Starterinnen)
2004 Petra Bernhard -4- Anita Molcik Angelika Hohenwarter
2003 Petra Bernhard -3- Anita Molcik Helene Valerie Fruhwirth
2002 Anita Molcik -2- Petra Bernhard Helene Valerie Fruhwirth
2001 Petra Bernhard -2- Anita Molcik Petra Osbitsch
2000 Petra Bernhard -1- Petra Osbitsch Helene Valerie Fruhwirth
1999 Anita Molcik -1- Petra Osbitsch Petra Bernhard
1998 Florentina Möser -1- Natalie Phelps Anna-Maria König
1997 Natalie Phelps -1-

Four-Cross

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
  2009 Hannes Slavik Thomas Bubla Nicolas Siedl
  2008 Nicolas Siedl Mathias Gerhard Haas Thomas Bubla
  2007 Michael Staufer Nicolas Siedl Mario Sieder
  2006 Georg Engel Mario Sieder Ernst Jirsak
  2005 Nicolas Siedl Peter Fernbach Martin Strasser
  2004 Roman Lagler Rüdiger Jahnel Thomas Bubla
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2009 Anita Molcik Angelika Hohenwarter Helene Valerie Fruhwirth
2008 keine Wertung da zu wenige Starterinnen
2007 keine Wertung da zu wenige Starterinnen
2006 keine Wertung da zu wenige Starterinnen
2005 keine Wertung da zu wenige Starterinnen
2004 Petra Bernhard Anita Molcik Helene Valerie Fruhwirth

Enduro

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
18. Sep. 2016 [4] Gerd Skant Manuel Gruber Peter Mihalkovits
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
18. Sep. 2016 [5] Birgit Braumann Petra Bernhard Angelika Hohenwarter

Marathon

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
24. Mai 2015 Alban Lakata -5- Hermann Pernsteiner Daniel Gaismayr
21. Juni 2014 Christoph Soukup -3- Daniel Gaismayr Hermann Pernsteiner
25. Aug. 2013 Christoph Soukup -2- Daniel Gaismayr Hermann Pernsteiner
28. Juli 2012 Christoph Soukup -1- David Schöggl Hannes Metzler
  2011 Alban Lakata -4- Jakob Nimpf Georg Koch
04. Juli 2010 Alban Lakata -3- Daniel Gaismayr Thomas Strobl
  2009 Alban Lakata -2- Heinz Verbnjak Jakob Nimpf
21. Sep. 2008 Alban Lakata -1- Daniel Federspiel Karl Markt
  2007 Karl Markt -2- Daniel Federspiel Silvio Wieltschnig
  2006 Heinz Verbnjak Karl Markt Roman Rametsteiner
  2005 Karl Markt -1-
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2015
2014
2013
2012 Verena Krenslehner -2- Lisa Pleyer
2011 Verena Krenslehner -1- Christina Verhas Maria Osl
2010 Theresia Kellermayr Verena Krenslehner Elisabeth Unterbuchschachner
2009 Maria Osl -2- Nina Duften Ruth Hagen
2008 Maria Osl -1- Theresia Kellermann Ruth Hagen
2007 Bärbel Jungmeier Maria Osl Monika Schachl
2006 Doris Posch Birgit Kafka Ruth Hagen
2005

Hillclimb

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
15. Aug. 2010 Hans-Peter Obwaller -5-
26. Juli 2009 Hans-Peter Obwaller -4- Hannes Metzler Richard Ebendorfer
  2008 Hans-Peter Obwaller -3- Siegfried Bauer Andreas Traxl
  2007 Hans-Peter Obwaller -2- Andreas Traxl Richard Ebendorfer
  2006 Hans-Peter Obwaller -1-
  2004
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2010 Patriza Wacker Lisa Pleyer
2009
2008
2007
2006
2004 Elisabeth Osl

Cross-Country Eliminator

Am 3. August 2012 wurde in Kaprun erstmals eine ÖM im Cross-Country Eliminator ausgetragen.[6]

Männer Frauen
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
03. Aug. 2012 Hannes Metzler
Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
2012

Einzelnachweise

  1. Mountainbike-Staatsmeisterschaften
  2. Downhill ÖM 2017 – LINES
  3. Downhill ÖM 2016 – LINES
  4. Enduro ÖM 2016 – LINES
  5. Enduro ÖM 2016 – LINES
  6. Meisterschaft - MTB Elimination (16. Juli 2012)