Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 14.12.2018, aktuelle Version,

Österreichischer Volleyball-Cup 2017/18 (Frauen)

Österreichischer Volleyballcup 2017/18
der Frauen
Pokalsieger UVC Graz
Beginn 26. September 2017
Ende 3. März 2018
Mannschaften 30
Spiele 29
2016/17
2018/19

Der Österreichische Volleyball-Cup der Frauen wurde in der Saison 2017/18 vom Österreichischen Volleyballverband zum 38. Mal ausgespielt und begann am 26. September 2017 mit der ersten Runde und endete am 3. März 2018 mit dem Finale. Der Pokal ging an den UVC Graz.[1][2]

Teilnehmende Mannschaften

Für den österreichischen Volleyball-Cup haben sich anhand der Teilnahme der Ligen der Saison 2017/18 folgende 30 Mannschaften, die nach der Saisonplatzierung der Austrian Volley League Women 2016/17, der 2. Bundesliga Nord 2016/17 und der 2. Bundesliga Süd 2016/17 geordnet sind, qualifiziert. Teams, die als durchgestrichen gekennzeichnet sind, nahmen am Wettbewerb aus diversen Gründen nicht am Wettbewerb teil oder sind die erste Mannschaften und spielten daher nicht um den Pokal mit. Weiters konnten noch der Landescupsieger, der Landesmeister oder deren Vertreter der Saison 2016/17 teilnehmen.

Austrian Volley League Women (10) 2. Bundesliga Meisterrunde (8)
  • ATSE Graz (ST)
  • Union West-Wien (W)
  • VBC Krottendorf (ST)
  • SU Hotvolleys Ybbs (NÖ)
  • SU inzingvolley (T)
  • SSV HIB Liebenau (ST)
  • SG Union Bisamberg/Hollabrunn (NÖ)
  • Union volleyteam Südstadt (NÖ)
Frühjahrsdurchgang
2. Bundesliga Nord (4) 2. Bundesliga Süd (3)
  • VC Dornbirn (V)
  • TI-volley II (T)
  • UVV Seekirchen (S)
  • VC Mils (T)
  • UVC Mank (NÖ)
  • UVF Melk (OÖ)
Landescupsieger und Landesmeister (5)
  • RB Speedvolley Grafenstein (K)
  • Volleystars Kärnten (K)
  • TV Oberndorf (S)
  • ASKÖ Villach (K)
  • VBK Wolfsberg (K)
Erläuterungen
Länderkürzel: (B): Burgenland, (K): Kärnten, (OÖ): Oberösterreich, (NÖ): Niederösterreich, (S): Salzburg, (ST): Steiermark, (T): Tirol, (W): Wien, (V): Vorarlberg
TM1 keine ausreichenden Quellen vorhanden, wahrscheinlich eine 2. Mannschaft von VBK Klagenfurt.
Legende
(M) amtierender Meister
(C) amtierender Cupsieger
(N) kein Neuaufsteiger der Saison

Turnierverlauf

Vorrunde

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
26.09.2017, 19:30 VBK Klagenfurt SG Wildcats Klagenfurt/VBK Klagenfurt 0:3 (18:25, 9:25, 13:25)
30.09.2017, 15:00 Union volleyteam Südstadt SU Hotvolleys Ybbs 1:3 (18:25, 13:25, 25:21, 14:25)
30.09.2017, 16:00 Volleys Brückl VBC Krottendorf 0:3 (23:25, 20:25, 21:25)
30.09.2017, 17:00 TI-volley TV Oberndorf 3:0 (25:12, 25:12, 25:18)
30.09.2017, 17:30 SG Volleys Perg/Schwertberg ASKÖ Linz Steg 3:2 (22:25, 25:22, 20:25, 25:21, 15:11)
30.09.2017, 18:00 UVC Mank Union West-Wien 0:3 (15:25, 20:25, 19:25)
30.09.2017, 18:00 SU inzingvolley PSV VBG Salzburg 0:3 (13:25, 25:27, 16:25)
30.09.2017, 18:00 UVV Seekirchen VC Tirol 1:3 (18:25, 18:25, 26:24, 7:25)
30.09.2017, 18:00 RB Speedvolley Grafenstein VBK Wolfsberg 0:3 (23:25, 26:28, 18:25)
30.09.2017, 18:00 SG Union Bisamberg/Hollabrunn SG VB NÖ Sokol/Post 0:3 (14:25, 14:25, 11:25)
01.10.2017, 11:30 VC Mils VC Dornbirn 1:3 (13:25, 20:25, 25:13, 21:25)
01.10.2017, 18:00 ASKÖ Villach UVC Graz 0:3 (7:25, 8:25, 18:25)
01.10.2017, 18:00 ATSE Graz Volleys Jennersdorf 3:0 (25:7, 25:8, 25:18)
03.10.2017, 20:00 TSV Hartberg SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz 0:3 (18:25, 16:25, 19:25)

Achtelfinale

Folgende zwei Vereine stiegen in das Achtelfinale ein

SSV HIB Liebenau und Volleystars Kärnten.
Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
22.10.2017, 11:00 SG Volleys Perg/Schwertberg VC Dornbirn 3:0 (25:7, 25:9, 25:4)
22.10.2017, 12:30 UVC Graz VC Tirol 3:0 (25:9, 25:16, 25:7)
22.10.2017, 14:30 SSV HIB Liebenau VBK Wolfsberg 3:1 (25:8, 24:26, 25:17, 25:20)
22.10.2017, 15:00 TI-volley SU Hotvolleys Ybbs 3:0 (25:13, 25:22, 25:22)
22.10.2017, 15:00 ATSE Graz SG Wildcats Klagenfurt/VBK Klagenfurt 1:3 (22:25, 23:25, 25:19, 16:25)
22.10.2017, 16:00 SG VB NÖ Sokol/Post Union West-Wien 3:0 (21:25, 19:25, 17:25)
22.10.2017, 18:00 PSV VBG Salzburg SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz 3:2 (25:20, 18:25, 25:19, 18:25, 15:7)
22.10.2017, 18:00 Volleystars Kärnten VBC Krottendorf 0:3 (11:25, 9:25, 10:25)

Viertelfinale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
05.11.2017, 11:00 TI-volley SG Volleys Perg/Schwertberg 0:3 (17:25, 12:25, 15:25)
05.11.2017, 12:30 UVC Graz VBC Krottendorf 3:0 (25:12, 25:20, 25:7)
05.11.2017, 16:00 SSV HIB Liebenau SG VB NÖ Sokol/Post 0:3 (25:14, 25:12, 25:13)
05.11.2017, 18:00 SG Wildcats Klagenfurt/VBK Klagenfurt PSV VBG Salzburg 3:0 (25:19, 25:12, 25:16)

Halbfinale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
02.03.2018, 13:00 SG Volleys Perg/Schwertberg SG VB NÖ Sokol/Post 0:3 (19:25, 15:25, 15:25)
02.03.2018, 15:30 UVC Graz SG Wildcats Klagenfurt/VBK Klagenfurt 3:1 (25:23, 25:12, 14:25, 25:21)

Finale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
03.03.2018, 17:25 UVC Graz SG VB NÖ Sokol/Post 3:0 (25:20, 25:22, 25:18)

Einzelnachweise

  1. Volleyball, Austria, Austria Cup Women 2017/18. In: flashscore.com. Abgerufen am 12. April 2018 (englisch).
  2. Österreichischer Cup Damen 2017/18, Ergebnisse. In: volleynet.at. Abgerufen am 12. April 2018.