unbekannter Gast
vom 15.11.2017, aktuelle Version,

Biathlon-Weltmeisterschaften 1998

Biathlon-Weltmeisterschaften 1998

Männer Frauen
Sieger
Verfolgung Russland  Wladimir Dratschow Schweden  Magdalena Forsberg
Mannschaft Norwegen  Norwegen Russland  Russland

Bei den 33. Biathlon-Weltmeisterschaften wurden wegen der im selben Jahr abgehaltenen Olympischen Winterspiele nur die nichtolympischen Bewerbe ausgetragen.

Die Verfolgungsrennen fanden am 8. März 1998 im slowenischen Pokljuka statt. Die Mannschaftswettkämpfe wurden – zum letzten Mal bei Weltmeisterschaften – am 15. März 1998 im österreichischen Hochfilzen ausgetragen.

Männer

Verfolgung 12,5 km

Platz Sportler Zeit Sch.
1 Russland  Wladimir Dratschow 36:30.3 0-1-1-0
2 Norwegen  Ole Einar Bjørndalen + 14.0 1-1-0-0
3 Frankreich  Raphaël Poirée + 41.6 1-1-0-0
4 Deutschland  Sven Fischer + 43.2 2-2-0-1
5 Finnland  Ville Räikkönen + 43.4 1-0-0-0
6 Russland  Sergei Roschkow + 1:06.5 0-0-0-0
7 Deutschland  Ricco Groß + 1:09.5 1-0-1-0
8 Norwegen  Frode Andresen + 1:12.9 1-0-2-0
9 Lettland  Ilmārs Bricis + 1:14.2 2-1-1-0
10 Italien  René Cattarinussi + 1:27.4 0-1-0-1
15 Osterreich  Ludwig Gredler + 1:48.8 1-0-0-2
16 Deutschland  Frank Luck + 2:06.5 0-2-0-1
19 Italien  Pieralberto Carrara + 2:23.5 2-0-1-1
25 Osterreich  Wolfgang Perner + 3:21.3 2-1-2-0
26 Schweiz  Jean Marc Chabloz + 3:21.4 1-2-2-0
28 Italien  Wilfried Pallhuber + 3:31.2 4-0-0-0
35 Osterreich  Wolfgang Rottmann + 3:58.2 1-0-2-2

Datum: 8. März 1998Pokljuka[1]

Mannschaft

Platz Land Sportler Zeit Sch.
1 Norwegen  Norwegen Egil Gjelland
Sylfest Glimsdal
Halvard Hanevold
Ole Einar Bjørndalen
29:17.6 0-0-1-1
2 Deutschland  Deutschland Ricco Groß
Carsten Heymann
Sven Fischer
Frank Luck
+ 43.7 0-0-3-1
3 Russland  Russland Wladimir Dratschow
Alexei Kobelew
Sergei Roschkow
Wiktor Maigurow
+ 56.4 0-1-1-1
4 Finnland  Finnland Harri Eloranta
Ville Räikkönen
Olli-Pekka Peltola
Paavo Puurunen
+ 1:21.3 2-0-2-0
5 Polen  Polen Wiesław Ziemianin
Jan Ziemianin
Tomasz Sikora
Wojciech Kozub
+ 1:42.3 0-0-2-2
6 Italien  Italien Patrick Favre
Hubert Leitgeb
René Cattarinussi
Pieralberto Carrara
+ 2:02.3 0-2-1-3
7 Frankreich  Frankreich Stéphane Azambre
Raphaël Cart-Lamy
Andreas Heymann
Raphaël Poirée
+ 2:12.3 0-0-2-2
8 Lettland  Lettland Raivis Zīmelis
Gundars Upenieks
Jēkabs Nākums
Ilmārs Bricis
+ 2:02.3 0-2-1-3
11 Osterreich  Österreich Wolfgang Perner
Reinhard Neuner
Ludwig Gredler
Wolfgang Rottmann
+ 2:53.4 0-2-2-2
17 Schweiz  Schweiz Corsin Rauch
Daniel Niederberger
Reto Hänni
Jean Marc Chabloz
+ 4:23.8 2-2-0-1

Datum: 15. März 1998Hochfilzen[2]

Frauen

Verfolgung 10 km

Platz Sportlerin Zeit Sch.
1 Schweden  Magdalena Forsberg 37:58.6 0-1-1-0
2 Frankreich  Corinne Niogret + 1:06.9 0-0-1-0
3 Deutschland  Martina Zellner + 1:25.8 0-0-0-0
4 Bulgarien 1971  Ekaterina Dafowska + 1:47.4 0-1-0-1
5 Deutschland  Petra Behle + 1:56.4 0-0-2-0
6 Norwegen  Ann Elen Skjelbreid + 2:23.9 0-1-2-2
7 Frankreich  Christelle Gros + 2:25.5 1-2-0-1
8 Ukraine  Alena Subrylawa + 2:38.3 0-0-1-1
9 Ukraine  Olena Petrowa + 2:58.4 0-0-0-2
10 Norwegen  Liv Grete Skjelbreid + 3:24.3 1-1-2-1
13 Deutschland  Katrin Apel + 3:30.9 0-2-1-2
15 Deutschland  Uschi Disl + 3:42.9 0-1-2-3
26 Italien  Nathalie Santer + 5:12.2 1-0-4-2

Datum: 8. März 1998Pokljuka[3]

Mannschaft

Platz Land Sportlerin Zeit Sch.
1 Russland  Russland Anna Wolkowa
Olga Romasko
Swetlana Ischmuratowa
Albina Achatowa
30:21.14 1-1-2-0
2 Norwegen  Norwegen Hildegunn Mikkelsplass
Ann Elen Skjelbreid
Anette Sikveland
Liv Grete Skjelbreid
+ 17.6 0-0-2-3
3 Finnland  Finnland Katja Holanti
Tiina Mikkola
Mari Lampinen
Sanna-Leena Perunka
+ 39.1 0-0-1-1
4 Ukraine  Ukraine Olena Petrowa
Nina Lemesch
Walentyna Zerbe-Nessina
Alena Subrylawa
+ 41.2 1-0-3-1
5 Frankreich  Frankreich Anne Briand
Emmanuelle Claret
Delphyne Heymann-Burlet
Corinne Niogret
+ 53.3 1-0-2-1
6 Weissrussland 1995  Weißrussland Natalia Ryschenkowa
Irina Tananaiko
Ludmilla Lyssenko
Swetlana Paramygina
+ 1:01.7 0-0-1-2
7 Schweden  Schweden Camilla Westin
Maria Schylander
Kristina Brounéus
Magdalena Forsberg
+ 1:05.3 0-1-1-0
8 Italien  Italien Nathalie Santer
Barbara Kostner
Michela Ponza
Siegrid Pallhuber
+ 1:08.1 0-0-0-2
11 Deutschland  Deutschland Stefanie Kindt
Janet Klein
Katja Beer
Martina Zellner
+ 1:42.6 2-1-0-3

Datum: 15. März 1998Hochfilzen[4]

Medaillenspiegel

Nationen
Endstand nach 4 Wettbewerben
Platz Nation
01 Russland  Russland 2 0 1 3
02 Norwegen  Norwegen 1 2 0 3
03 Schweden  Schweden 1 0 0 1
04 Frankreich  Frankreich 0 1 1 2
Deutschland  Deutschland 0 1 1 2
06 Finnland  Finnland 0 0 1 1
Männer
Endstand nach 2 Wettbewerben
Platz Land Athlet
01 Norwegen  Norwegen Ole Einar Bjørndalen 1 1 0 2
02 Russland  Russland Wladimir Dratschow 1 0 1 2
03 Norwegen  Norwegen Egil Gjelland 1 0 0 1
Norwegen  Norwegen Sylfest Glimsdal 1 0 0 1
Norwegen  Norwegen Halvard Hanevold 1 0 0 1
06 Deutschland  Deutschland Ricco Groß 0 1 0 1
Deutschland  Deutschland Carsten Heymann 0 1 0 1
Deutschland  Deutschland Sven Fischer 0 1 0 1
Deutschland  Deutschland Frank Luck 0 1 0 1
010 Frankreich  Frankreich Raphaël Poirée 0 0 1 1
Russland  Russland Alexei Kobelew 0 0 1 1
Russland  Russland Sergei Roschkow 0 0 1 1
Russland  Russland Wiktor Maigurow 0 0 1 1
Frauen
Endstand nach 5 Wettbewerben
Platz Land Athletin
01 Schweden  Schweden Magdalena Forsberg 1 0 0 1
Russland  Russland Anna Wolkowa 1 0 0 1
Russland  Russland Olga Romasko 1 0 0 1
Russland  Russland Swetlana Ischmuratowa 1 0 0 1
Russland  Russland Albina Achatowa 1 0 0 1
06 Frankreich  Frankreich Corinne Niogret 0 1 0 1
Norwegen  Norwegen Hildegunn Mikkelsplass 0 1 0 1
Norwegen  Norwegen Ann-Elen Skjelbreid 0 1 0 1
Norwegen  Norwegen Annette Sikveland 0 1 0 1
Norwegen  Norwegen Liv Grete Skjelbreid 0 1 0 1
011 Deutschland  Deutschland Martina Zellner 0 0 1 1
Finnland  Finnland Katja Holanti 0 0 1 1
Finnland  Finnland Tiina Mikkola 0 0 1 1
Finnland  Finnland Mari Lampinen 0 0 1 1
Finnland  Finnland Sanna-Leena Perunka 0 0 1 1

Einzelnachweise

  1. Resultate Biathlon-Weltmeisterschaften auf biathlonresults.com, über 'Suche' abgerufen am 14. März 2017
  2. Resultate Biathlon-Weltmeisterschaften auf biathlonresults.com, über 'Suche' abgerufen am 14. März 2017
  3. Resultate Biathlon-Weltmeisterschaften auf biathlonresults.com, über 'Suche' abgerufen am 14. März 2017
  4. Resultate Biathlon-Weltmeisterschaften auf biathlonresults.com, über 'Suche' abgerufen am 14. März 2017