unbekannter Gast
vom 15.04.2017, aktuelle Version,

Biathlon-Weltmeisterschaft 1958

Biathlon-Weltmeisterschaften 1958
Sieger
Einzel Schweden Adolf Wiklund
Team – nur inoffizielle Wertung Schweden Schweden
  Biathlon-Weltmeisterschaft 1959

Die 1. Biathlon-Weltmeisterschaft wurde am 1. und 2. Februar 1958 in Saalfelden in Österreich ausgetragen.

Bis 1965 wurde jeweils nur ein Weltmeister im Einzelbewerb über 20 km ermittelt. Die Mannschaften wurden nur inoffiziell gewertet. Ein Staffellauf kam erstmals 1959 als „Rahmenprogramm“ zur Austragung. Offizielle Medaillen wurden ab 1966 für die Staffel vergeben.

Biathlon Männer

Einzel 20 km

Platz Sportler Zeit [h] Diff Schieß-
fehler
01 Schweden Adolf Wiklund 1:33:44,0 03
02 Schweden Olle Gunneriusson 1:34:13,0 + 29,0 03
03 Sowjetunion 1955 Wiktor Butakow 1:34:46,0 + 1:02,0 06
04 Schweden Sture Ohlin 1:35:47,0 + 2:03,0 03
05 Norwegen Arvid Nyberg 1:36:54.0 + 3:10,0 07
06 Finnland Pentti Napari 1:37:13,0 + 3:29,0 07
07 Sowjetunion 1955 Walentin Pschenizyn 1:37:14,0 + 3:30,0 07
08 Schweden Sven Nilsson 1:40:14,0 + 6:30,0 06
09 Sowjetunion 1955 Dmitri Sokolow 1:41:21,0 + 7:37,0 11
10 Sowjetunion 1955 Alexander Gubin 1:42:12,0 + 8:28,0 10
11 Polen 1944 Stanisław Zięba ... ... ...
12 Norwegen Asbjørn Bakken 1:49:35,0 + 15:51,0 10
13 Osterreich Hermann Mayr 1:50:52,0 + 17:08,0 11
14 Polen 1944 Stanisław Styrczula ... ... ...
... ... ... ... ...
16 Norwegen Knut Wold 1:55:23,0 + 21:39,0 12
17 Osterreich Ernst Paul 1:57:06,0 + 23:22,0 07
... ... ... ... ...
... Norwegen Rolf Graterud 2:02:06,0 + 28:22,0
... ... ... ... ...
25 Osterreich Fritz Krischan 2:04:23,0 + 30:39,0 17
... ... ... ... ...
27 Osterreich Heinz Härting 2:08:07,0 + 34:23,0 20

Datum: So. 2. Februar 1958, 10:30 h[1]

Bei der ersten Biathlon-Weltmeisterschaft gingen nur 28 Sportler aus sechs Nationen an den Start.

Vier Mal mussten die Teilnehmer an den Schießstand und jeweils fünf Schüsse abgeben, die Entfernung verringerte sich dabei von 250 auf 200, 150 und 100 Meter. Nur das letzte Schießen erfolgte stehend. Pro Fehlschuss wurden zwei Minuten auf die Laufzeit aufgerechnet.

Mannschaftswertung 4 × 20 km (Inoffiziell)

Platz Land Sportler Zeit [h]
1 Schweden Schweden Adolf Wiklund
Olle Gunneriusson
Sture Ohlin
Sven Nilsson
6:23:58
2 Sowjetunion 1955 Sowjetunion Wiktor Butakow
Walentin Pschenizyn
Dmitri Sokolow
Alexander Gubin
+ 11:35
3 Norwegen Norwegen Arvid Nyberg
Asbjørn Bakken
Knut Wold
Rolf Graterud
+ 1:00:00
4 Polen 1944 Polen Stanisław Zięba
Stanisław Styrczula
Stanisław Szczepaniak
Stanisław Gąsienica-Sobczak
+ 1:16:22
5 Osterreich Österreich Hermann Mayr
Ernst Paul
Fritz Krischan
Heinz Härting
+ 1:36:30

Datum: 2. Februar 1958, 10:30 h

Dieser Wettbewerb war keine Staffel, sondern wie hier auch so benannt eine Mannschaftswertung. Die Ergebnisse kamen in einer inoffiziellen Wertung durch Addition der jeweils besten vier Athleten einer Nation zustande.

Offizieller Medaillenspiegel

ohne Berücksichtigung der inoffiziellen Medaillen aus der Mannschaftswertung

Nationen
Platz Nation
1 Schweden Schweden 1 1 0 2
2 Sowjetunion 1955 Sowjetunion 0 0 1 1
Medaillengewinner
Platz Sportler
1 Schweden Adolf Wiklund 1 0 0 1
2 Schweden Ole Gunneriusson 0 1 0 1
3 Sowjetunion 1955 Wiktor Butakow 0 0 1 1

Inoffizieller Medaillenspiegel

mit Berücksichtigung der inoffiziellen Medaillen aus der Mannschaftswertung

Nationen
Platz Nation
1 Schweden Schweden 2 1 0 3
2 Sowjetunion 1955 Sowjetunion 0 1 1 2
3 Norwegen Norwegen 0 0 1 1
Medaillengewinner
Platz Sportler
1 Schweden Adolf Wiklund 2 0 0 2
2 Schweden Ole Gunneriusson 1 1 0 2
3 Schweden Sture Ohlin 1 0 0 1
Schweden Sven Nilsson 1 0 0 1
5 Sowjetunion 1955 Wiktor Butakow 0 1 1 2
6 Sowjetunion 1955 Walentin Pschenizyn 0 1 0 1
Sowjetunion 1955 Dmitri Sokolow 0 1 0 1
Sowjetunion 1955 Alexander Gubin 0 1 0 1
9 Norwegen Arvid Nyberg 0 0 1 1
Norwegen Asbjørn Bakken 0 0 1 1
Norwegen Knut Wold 0 0 1 1
Norwegen Rolf Graterud 0 0 1 1

Einzelnachweise

  1. BIATHLON WORLD CHAMPIONSHIPS - Saalfelden (AUT) (englisch) IBU. Abgerufen am 3. März 2011.