Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.02.2019, aktuelle Version,

Indra Collini

Indra Collini (2018)

Indra Collini (* 6. Dezember 1970 in Dornbirn[1]) ist eine österreichische Betriebswirtin und Politikerin (NEOS).

Leben

Zwischen 1990 und 1996 absolvierte sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck (Abschluss: Magistra) und war seitdem in verschiedenen Positionen im Marketing tätig. Im Jahr 2012 wurde sie ehrenamtlich bei den NEOS aktiv. Ein Jahr später wurde sie stellvertretende Landessprecherin der NEOS in Niederösterreich und im November 2016 Nachfolgerin von Nikolaus Scherak als Landessprecherin.[2] Im Mai 2017 wurde sie bei einer Mitgliederversammlung in St. Pölten mit 82,6 Prozent zur Spitzenkandidatin gewählt.[3] Sie erreichte beim erstmaligen Antreten der NEOS in Niederösterreich bei der Landtagswahl 2018 5,2 Prozent der Stimmen.

Indra Collini ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Brunn am Gebirge.[2]

  Commons: Indra Collini  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Indra Collini. In: Meine Abgeordneten. (meineabgeordneten.at [abgerufen am 24. Januar 2018]).
  2. 1 2 Collini im Porträt: „Ich brauche Freiraum“. ORF.at, 8. Januar 2018, abgerufen am 29. Januar 2018.
  3. NÖ-Wahl: Indra Collini ist Neos-Spitzenkandidatin auf diepresse.at