Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.04.2020, aktuelle Version,

Liste der Adelsgeschlechter Österreichs unter der Enns/R–Z

Dies ist der dritte Teil der Liste der Adelsgeschlechter Österreichs unter der Enns. Sie enthält die bedeutendsten Adelsfamilien aus Österreich unter der Enns, das umfasst das heutige Niederösterreich und Wien, und zwar jene Geschlechter, die in die Landstände aufgenommen wurden.

siehe auch:

Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

R

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Radolt
H ; Frh
Wenzel Ludwig von Radolt
Rantzau ?
andere Ranzau?
H ; Gf
1226–heute
Holsteiner Uradel,
Rappach
Herren von
A H †; Hr; Gf
alter steirischer Adel, Veste Rappach bei Rottenmann Apostelgeschlecht
Rauber
zu Plankenstein und Karlstetten
H ; Frh
14. Jh.–vor 1900?
Burg Plankenstein, krainer Geschlecht
Reischach
kath. Linie zu Immendingen[1]
H 18??; Frh
1191–heute
alter schwäbischer Adel Sigmund von Reischach
Reuß-Köstritz
Haus Reuß
H ; Fü
um 1100–heute
Schloss Ernstbrunn, thüring. Fürsten mit etlichen Nebenlinien Heinrich LXIV. (Reuß-Köstritz)
Redl von Rothenhausen
(Rottenhausen und Rasztina)
R ; Frh
[2] Franz Redl von Rothenhausen
Rindsmaul

Rendesmule/Rindesmul, Rindtsmaul, Rindsmauler

H ; Gf
ursprünglich uraltes fränkisches, Sitz Burg Grünsberg, dann altes steirisches Adelsgeschlecht
Riesenfels
Risenfels
H ; Frh
Roedern, Redern
HR ; Frh
1155–heute
märkischer Uradel, böhm.-öst. Geschlecht Melchior von Redern
Roggendorf
H ; Gf
vor 1500–nach 1700?
steirische Ritter, niederöst. Geschlecht Kaspar von Roggendorf
Rohr
H †; Mi Hr
1033–heute
Burg Rohr (Kremstal), altes bayer. Geschlecht, Brandenburg. Linie besteht bis heute
Roschmann
von Hörburg
R nach 1820; Ri
1644–
Tiroler Geschlecht,[3] Julius von Roschmann-Hörburg
Rosenberg
Orsini-Rosenberg
H 1687; Fü Gf
1322–heute
Kärntner Uradel Johann Andreas von Rosenberg, Franz Xaver Wolfgang von Orsini-Rosenberg
Rottal
Rotthal, Rothal
H ; Gf
um 1450–1762
steir. Geschlecht Georg von Rottal
Rueber
zu Pixendorf
H ; Frh
Hans Rueber zu Pixendorf
Rummel
H ; Frh
Nürnberger Patrizier Franz Ferdinand von Rummel, Friedrich August von Rummel?[4]
Rummerskirchen
H ; Frh
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

S

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Sala
H R? ; Frh
Salaburg
H ; Gf
Salm, Salm-Reifferscheidt
A H ; Fü
vor 1000–heute
Salmhof, moselländische Grafen als Nebenlinie der Wigeriche, weitverzweigtes Geschlecht Niklas Graf Salm der Ältere, Philipp Otto zu Salm, Karl Theodor Otto zu Salm, Hugo Franz Altgraf zu Salm-Reifferscheidt
Sardagna
Sardagna zu Meanberg und Hohenstein
HR? ; Frh
Saurau
H ; Gf
steirischer Adel, "Saurau an der Mur" (Unzmarkt-Frauenburg, Judenburger Kreis), heute Ruine Karl von Saurau, Franz Josef von Saurau
Schallenberg
H ; Gf
1190–?
Burgruine Schallenberg, altes oberöst. Geschlecht, Christoph von Schallenberg, Leopold Christoph von Schallenberg
Schärfenberg,
Herren von, Scherffenberg, Scharfenberg
H ; Frh ; Gf.
altes Krainer Geschlecht Johann von Scharffenberg
Schloißnigg
HR ; Frh
Schickh
R ; Ri
Schmerling
R ; Ri
1707–nach 1918?
aus dem Herzogtum Kleve stammend, Joseph von Schmerling, Anton von Schmerling
Schmidauer
R ; Frh?
Schmidlin
R 18?; Frh
1819?–
württemb. Familie (Ehrbarkeit),
Schneckel
von Trebesburg
R ;
Schönborn
H ; Gf
1180–heute
Schloss Schönborn (Göllersdorf), Palais Schönborn-Batthyány, altes Geschlecht aus dem Rheingau Friedrich Schönborn, Christoph Schönborn, mehrere Bischöfe
Schönfeld ?
oder die sächs. ?
R ; Gf Frh
1648–nach 1900?
urspr. Serainchamp (de Serein Champ), niederländ. Freiherren, böhm.-öst. Geschlecht, die gräfl. Linie erlosch 1737 Johann Ferdinand von Schönfeld, Anton von Schönfeld
Schöpfenbrunn
H ; Frh
Schrattenbach
Schratenbach
H ; Gf
vor 1500–1820?
steir. Geschlecht Franz Ferdinand von Schrattenbach
Schreibers
R ;
Karl Franz Anton von Schreibers
Schuster
?von Bärnrode?
R ; Ri
Schwingheimb
R ;
Schwarzenberg
H ; Fü
1243–heute
Palais Schwarzenberg (Schwarzenbergplatz), altes fränkisch-böhmisches Adelsgeschlecht Felix zu Schwarzenberg, Karel Schwarzenberg
Sedlnitzky von Choltitz
Sedlnitzky
H ; Gf
1373–heute?
mährisch-schlesisches Geschlecht Josef von Sedlnitzky
Seeau
H ; Gf
Johann Friedrich von Seeau, Joseph Anton von Seeau
Seilern
Seilern und Aspang
H ; Gf
1684–heute
nobilitierte Beamte, Johann Friedrich von Seilern, Christian August von Seilern,
Selb
H ; Gf
Palais Selb
Seldern
Grafen u Freiherren
H ; Gf Frh
Serdagna
H ; Frh
Serényi von Kis-Serény
Serényi
H 16; Gf
14. Jh.–20. Jh./heute?
ungar. Adel, Güter in Mähren
Seydel
R ; Ri
Sickingen
H 1706; Gf
um 1160–1834
altes südwestdeutsches Adelsgeschlecht Johann Ferdinand von Sickingen, Kasimir Anton von Sickingen
Siedentopp
von Eißen
R ; Ri
Sina de Hodos
und Kizdia
R ; Frh
Sinzendorf
H um 1600?; Fü Gf
13. Jh.–1822
Schloss Ernstbrunn, bayer.-oberöst. Geschlecht
Sonderndorfer

Sundersdorf

?
1002–um 1650?
Schloss Illmau, bayer. Geschlecht
Sonnberger
R †; Mi
1066–1400
Schloss Sonnberg, altes Geschlecht
Sorsich
HR ; Frh
Somßics
von Sárd
H ; Gf
Spangen
H ; Gf
Spielmann
R ; Frh
Spaur[5]
H ; Gf
Kleinspaur, alter Südtiroler Adel Leo von Spaur, mehrere Bischöfe
Sprinzenstein
H ; Gf
um 1500–1970
Schloss Sprinzenstein, Schloss Drosendorf, urspr. Ritz von Sprintzenstein, südtir.-ital. Familie, öst. Geschlecht Ferdinand Max von Sprinzenstein
Stampach
H ; Gf
altes böhmisches Geschlecht
Starhemberg
A H 16; Fü Gf
um 1200–heute
Burg Wildberg , Schloss Starhemberg altes oberöst. Adelsgeschlecht Ernst Rüdiger von Starhemberg, Ernst Rüdiger Starhemberg
Steinpeiss
Steinbeiss

Frh / Gf. zu Aichperg / Aichberg / Eichberg

R? ; Frh
1412–18. Jh., Gf.
steir. Adel, Stammsitz Schloss Aichberg (Steiermark)
Stettner
R ;
vor 1670–heute?
Reichsadel, ab 1842 bayer. Adel Walter Stettner Ritter von Grabenhofen
Stiebar
auf Buttenheim
?; Frh
1304–1762; (heute)
Schloss Stiebar in Gresten, fränkischer Adel, Hauptlinie 1762 erloschen, öst. Seitenlinie existiert noch Christoph von Stiebar
besseres
Stieler zu Rosenegg
R ; Ri
Stifft
R 1826; Frh
1814–
nobilitierter Arzt Andreas Joseph von Stifft
Stockhammer
Grafen
R? ;
Stockmayer
H ; Frh
Johann Christoph Friedrich von Stockmayer ?
Stotzingen
H 1592; Frh
1143–heute
schwäb. Geschlecht, Ruprecht von Stotzingen
Störck
H 1777; Frh
1775–
nobilitierter Arzt Anton von Störck
Strassern
R ; Ri
Strassoldo
-Graffemberg
H ; Gf
nach 1200–heute
ital. Adel, Julius Cäsar von Strassoldo
Streun von Schwarzenau
Strein
A H † 16; Frh
Schloss Schwarzenau; altes Geschlecht Reichard Streun von Schwarzenau
Stubenberg
A H 16; Gf
1160–heute
ehemals Burg Stubenberg, Burg Neuhaus, altes steirisches Adelsgeschlecht Georg von Stubenberg, Johann Wilhelm von Stubenberg (Exulantenschicksal)
Stübig
H ; Gf
Stürgkh
H ; Gf
(1333)1532–heute
Burg Plankenwarth, aus Bayern stammendes steir. Geschlecht Georg Stürgkh, Karl Stürgkh, Desirée Treichl-Stürgkh
Sułkowski
Sulkowski
H ; Fü
16. Jh.–heute
poln. Adel, böhm. Fürsten
Suttner
R 1727; Frh
1715–heute
Schloss Kirchstetten Bertha von Suttner
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

T

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Taaffe
H ; Gf
irischer Uradel (Viscount Taaffe, Baron Ballymote), böhm.-öst. Grafen Francis Taaffe, 3. Earl of Carlingford, Eduard Taaffe, Richard Taaffe
Talatzko
Frh von Gestietics
R ; Frh
Tannberger
H 1581; Frh
Burgruine Tannberg, altes Innviertler Ministerialengeschlecht, um 1720 erloschen Sixtus von Tannberg,
Taroucca, Silva-Tarouca
Duca de Silva
H ; Gf?
iberischer Uradel, mähr.-öst. Grafen Emanuel Silva-Tarouca, Ernst Emanuel von Silva-Tarouca
besseres
Tattenbach
Tettenbach, Tattenbach-R(h)einstein
H ; Gf
Schloss Sankt Martin im Innkreis, alter bayer. Adel, die jüngere Linie war in OÖ ansässig Georg Ignaz von Tattenbach
Thannhausen
Thanhausen
HR 1550; Frh
Schloss Tannhausen
Thanrädl
H 1596; Frh; P
Ruinen Thernberg, aus Salzburg stammendes österr. Adelsgeschlecht Andreas II. Thanrädl
Teufel
Teuffel
H 1566; Frh
Erasmus von Teufel
Teuffenbach
auch Tiefenbach
H 1580; Frh P
Burg Alt-Teuffenbach, steirischer Uradel Rudolf von Tiefenbach
Thavonath
Thavonat von Thavon
HR ; Frh und Ri?
Thom R ; Ri
Thürheimer
Thierheimer
H ; Gf
Schloss Weinberg, schwäb.-oberöst. Adelsgeschlecht Franz Ludwig von Thürheim, Lulu von Thürheim
Thurn und Valsassina
H 1538; Gf
Schloss Bleiburg, Schloss Niedernondorf, friauler Uradel, öst. Grafen Heinrich Matthias von Thurn, Georg von Thurn und Valsassina
Thysebaert
H ; Frh
Tinti
H ; Frh
Bartholomäus I. von Tinti, Karl Wilhelm von Tinti, Karl Valentin von Tinti
Tobenz
R ; Ri
Tomasis
Tomasi?
H ; Frh
Giuseppe Tomasi di Lampedusa?
Trattner
R 1764?; Ri
Trattnerhof, nobilitierter Hof-Buchdrucker und Verleger Thomas von Trattner
Trautson
HR 1550; Frh
Burg Trautson, Burg Falkenstein, altes Tiroler-öst. Adelsgeschlecht Paul Sixt III. von Trautson, Johann Leopold Donat von Trautson
auch scheibler
Traur
De Traur de Wardin
H ; Frh
Trauttmansdorff
H 1602; Fü Gf
Schloss Totzenbach, Schloss Pottenbrunn, altes steir. Adelsgeschlecht Maximilian von und zu Trauttmansdorff, Siegmund Joachim Graf Trauttmansdorff, Ferdinand von Trauttmansdorff,
Trenck
Trenk
R ; Ri
Troll
R ; Ri
Irma von Troll-Borostyáni?
Tschernembl
H 1450; Frh P
Burgruine Windegg, Krainer-oberöst. Geschlecht Georg Erasmus von Tschernembl, mussten als führende Protestanten 1620 das Land verlassen
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

U

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Ugarte
H ; Gf
Uhl
R ; Ri
Ulm zu Erbach
H ; Frh
Hans Ludwig von Ulm, Carl von Ulm zu Erbach
Unverzagt
H 1602; Frh
?–1800?
niederöst. Geschlecht Wolfgang Unverzagt
Unkhrechtsberg
Unkhrechtsberg
HR ; Frh
Urschenbeck
H 1606; Gf
1165–1790
bayer.-öst. Geschlecht Georg Bernhard von Urschenbeck
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

V

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Velsern
R ; Ri
Veterani-Malentheim
H ; Gf
Vetter von Lilienberg oder
Vetter von der Lilie
H ; Gf
Viehhofen
Mi; 12. Jh.–? Schloss Viehofen
Vogt
von Schönau; von Wierand
?
Volkenstorfer
Volkenstorf
H †; um 1120–1616 P Burg Volkenstorf, altes edelfreies oberöst. Geschlecht
Volkrah
Gf ;
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

W

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Wacken
H ; Frh
Nikolaus v Wacken (Staatskanzleirat Wr. Kongress)
Waffenberg
H ; Gf
1651–um 1870?
urspr. Mittermayr von Waffenberg, siehe BLKÖ:Waffenberg, Franz Graf
Wagen von Wagensperg
Wagensperg
H ; Gf
altes Krainer Geschlecht Franz Anton Adolph von Wagensperg
Waldstein
H ; Gf
Burg Valdštejn, Schloss Karlslust, alter böhmischer Adel Wallenstein, Johann Friedrich von Waldstein-Wartenberg, Franz Adam von Waldstein-Wartenberg
Waldstätten
Frh und Herren
R 1808?; Frh
Franz Georg Dominik von Waldstätten, Alfred von Waldstätten, Nora Waldstätten
Herren von Walsee
H †; Hr
?-1483
aus Bad Waldsee, altes schwäb. Adelsgeschlecht, vier Linien, 1483 erloschen Reinprecht II. von Walsee
Walterskirchen
H ; Frh
Burg Pottenburg in Wolfsthal, niederöst. Adel Ernst von Walterskirchen, Gudula Walterskirchen
Wayna
=Woyna?
R ; Ri
Weißenwolff
Ungnad von Weissenwolff
H ; Gf
Schloss Steyregg Johann Ungnad von Weißenwolff
Weißpriach
H ; Gf
1327–1571
Burg Hardegg, Salzburger Geschlecht, eine Linie in NÖ
Wenser
zu Freyenthurm
R ;
Wetzlar
Freiherren von Plankenstern
R ; Frh
Karl Abraham Wetzlar von Plankenstern, Friedrich von Wetzlar-Plankenstern
Wickenburg
Capellini von Wickenburg
H ; Gf
Anton Anselm Capellini von Wickenburg, Matthias Constantin Capello von Wickenburg, Max Wickenburg
Wilczek
H ; Gf
Johann Josef von Wilczek, Johann Nepomuk Wilczek
Wimpffen
Wimpfen
H ; Gf
württenb. Geschlecht Maximilian von Wimpffen, Franz Emil Lorenz Wimpffen, Siegfried Graf von Wimpffen
Windisch-Graetz
Windischgrätz
H ; Fü
Palais Windisch-Graetz (Renngasse), altes untersteir. öst.-böhm. Adelsgeschlecht Alfred I. zu Windisch-Graetz, Alfred III. zu Windisch-Grätz, Otto zu Windisch-Graetz
Winkl
HR ; Frh
Wolzogen
zu Neuhaus
H 1591; Frh p
Burg Neuhaus, altes Geschlecht, Hofpostmeister, drei Linien, die evangel.-deutsche besteht bis heute Johann Ludwig von Wolzogen, Christoph von Wolzogen
Wöber
R ; Frh
Anton von Wöber
Wratislaw
H ; Gf
Würben
Wrbna und Freudenthal
H ; Gf
altes schles.-böhm.-mähr. Adelsgeschlecht Heinrich von Würben
Wucherer
H ; Frh
Schloss Drasendorf?
Wurmbrand-Stuppach
Wurmbrand
H ; Gf
Burg Wurmbrand bei Krimpach, Schloss Stuppach, niederöst. Uradel Melchior von Wurmbrand, Franz Joseph von Wurmbrand-Stuppach (1753–1801)
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Z

Name Stand, Titel,
Zeitraum
Stammsitz/Ursprung
Gebiet
Persönlichkeiten
Anmerkungen
Wappen
Zelkinger

Zelking

A H ; Frh
?–1634
Burgruine Zelking, altes Geschlecht, 1634 erloschen Ludwig Wilhelm Zelking
Zepharovich
R 1782?; Ri
1782–
Victor Leopold Ritter von Zepharovich
Zichy (Adelsgeschlecht)
H ; Gf
ungar. Adel Géza Zichy, Mihály Zichy
Zinzendorf
und Pottendorf
A H ; Gf Frh
?–1813
Zinzenhof; altes Adelsgeschlecht Nikolaus Ludwig von Zinzendorf, Karl von Zinzendorf
Inhaltsverzeichnis

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erklärung

Erklärung zu den Spalten:

Name: gebräuchlichste Form, auch alternative Namensformen
Stand: im niederösterreichischen Herren- oder Ritterstand, mit Zeitpunkt der Aufnahme
Titel: höchste erlangte Adelstitel (die in Niederösterreich ansässig waren)
Zeitraum: Zeitpunkt der Nobilitierung bis Erlöschen im Mannesstamm
Stammsitz: Stammsitz; Sitze, nach denen einzelne Linien benannt wurden, Sitze in (Nieder)Österreich oder
Gebiet: Ort oder Gebiet, besonders wenn es mehrere gleichnamige Geschlechter gibt
Persönlichkeiten: wichtigste oder bekannteste Personen, bevorzugt mit Bezug zu (Nieder)Österreich; Personenartikel, falls es keinen Artikel zum Geschlecht gibt
Anmerkungen: zusammenfassende Angaben

Erklärung zu sonstigen Angaben:

- keine Angabe oder unbekannt
? Fragezeichen bedeutet unsichere (Jahres)Angaben
~ ungefähr, ungefähre Zeitangabe
kursiv alte Schreibweise
schon vor 1620 erloschen
H im Herrenstand (mit Jahr der Aufnahme)
R im Ritterstand
A Apostelgeschlecht
P als Protestanten nach 1620 aus dem Land verwiesen und die Güter bzw. Lehen verloren
Fürsten
RGf Gf Reichsgraf(en), Graf(en)
Frh Freiherr(en)
Ri Ritter
Mi Ministeriale
Hr Herren

Einzelnachweise

  1. wikisource
  2. archive.org
  3. BLKÖ
  4. BLKÖ
  5. Spaur auf Salzburg wiki