unbekannter Gast
vom 01.07.2017, aktuelle Version,

Michael Berger (Fußballspieler)

Michael Berger
Michael Berger (2013)
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Dezember 1990
Geburtsort Deutschlandsberg, Österreich
Größe 183 cm
Position rechter Verteidiger
Junioren
Jahre Station
1998–2004 Deutschlandsberger SC
2004–2010 Grazer AK
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Grazer AK 61 (2)
2012–2014 SC Wiener Neustadt 29 (0)
2014–2017 Wolfsberger AC 27 (1)
2017 Floridsdorfer AC 12 (0)
2017– USV Allerheiligen 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Mai 2017

Michael Berger (* 1. Dezember 1990 in Deutschlandsberg) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Berger begann seine Karriere in der Jugend des Deutschlandsberger SC in der Steiermark. 2004 wechselte er in die Jugendabteilung des GAK, wo er 2010 in die erste Mannschaft geholt wurde. Sein Debüt für die Rotjacken in der Regionalliga Mitte gab er am 27. März 2010 gegen den SC Weiz, als er durchspielte und in der 44. Minute die gelbe Karte erhielt. Das Spiel in Weiz endete 1:1-Unentschieden. Nach zwei weiteren Saisonen und dem verpassten Aufstieg 2011/12 wechselte er Anfang der Saison 2012/13 zum SC Wiener Neustadt.

Sein Debüt in der höchsten österreichischen Spielklasse gab der Abwehrspieler am 21. Juli 2012 unter Trainer Heimo Pfeifenberger, als er bei der 0:2-Niederlage gegen die SV Mattersburg durchspielte. Im Sommer 2014 wechselte er zum Wolfsberger AC.

Im Jänner 2017 wechselte Berger zum Zweitligisten Floridsdorfer AC, bei dem er einen bis Juni 2017 gültigen Vertrag erhielt.[1]

Zur Saison 2017/18 wechselte er zum Regionalligisten USV Allerheiligen.[2]

  Commons: Michael Berger  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Neuzugang: Berger bis Saisonende ein Blau-Weißer fac.at, am 16. Jänner 2017, abgerufen am 16. Jänner 2017
  2. Offensive und Defensive werden verstärkt svallerheiligen.at, am 23. Juni 2017, abgerufen am 24. Juni 2017