unbekannter Gast
vom 28.06.2017, aktuelle Version,

Pfarrkirche Stephanshart

Pfarrkirche Stephanshart

BW

Die Pfarrkirche Stephanshart steht im Ort Stephanshart in der Gemeinde Ardagger in Niederösterreich. Die römisch-katholische Pfarrkirche hl. Stephanus gehört zum Dekanat Amstetten in der Diözese St. Pölten.

Geschichte

Da die alte Kirche, die auf das 12. Jahrhundert zurückgeht, durch Hangrutschungen baufällig geworden ist und behördlich gesperrt wurde, entschloss man sich für einen Neubau. Die 1956 bis 1959 vom St. Pöltner Architekten Franz Barnath errichtete neue Kirche ist monumentaler Bau aus Stahlbeton mit gestaffelten kubischen Bauteilen und vorgebautem hochaufragenden Fassadenturm.

Die Chorwand zeigt ein 1959 gestaltetes Sgraffitto von Robert Herfert, der auch die modernen Kreuzwegbilder schuf.

Seit 2007 befindet sich in der Kirche die Olympiaorgel (Baujahr 1964) aus dem Stift Wilten, sie besitzt mehr als 3100 Pfeifen.

  Commons: Pfarrkirche Stephanshart  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur

  • Kirchenführer Stephanshart, Christliche Kunststätten Österreichs, Nr. 389, Verlag St. Peter Erzabtei Salzburg, 2002.
  • Otmar Lowitzer: Kirchenbauten in Österreich 1945–1970. Wien 2007. S. 63.