Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.02.2019, aktuelle Version,

Rektoratskirche Wien-Margaretenstraße

Wohnhaus mit Kirche

Die Rektoratskirche Wien-Margaretenstraße ist Teil einer Wohnhausanlage in der Margaretenstraße im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten in Wien. Die römisch-katholische Rektoratskirche hl. Johannes der Täufer gehört zum Stadtdekanat 4/5 im Vikariat Wien Stadt der Erzdiözese Wien.

Geschichte

Die Rektoratskirche, weil in eine Wohnhausanlage eingebunden anfangs auch Wohnhauskirche genannt, wurde 1965 vom Erzbischof-Koadjutor Franz Jachym geweiht.

Kirchenbau

Beim Eingangsbereich zeigt die Steinreliefs Kreuz mit einer Weinranke und den Lebensbaum des Bildhauers Franz Barwig der Jüngere.

Ausstattung

Der Holzkruzifix, der Steintabernakel, die Figur Madonna mit Kind schuf Franz Barwig der Jüngere.

Literatur

  • Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Wien Vorstädte 1993. V. Bezirk, Kirchen, Seelsorgestation hl. Johannes der Täufer, Margaretenstraße, S. 212.