unbekannter Gast
vom 21.06.2017, aktuelle Version,

Sielach

Sielach (Zerstreute Häuser)
Ortschaft
Sielach (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Völkermarkt (VK), Kärnten
Gerichtsbezirk Eisenkappel
Pol. Gemeinde Sittersdorf  (KG Sonnegg)
Koordinaten 46° 32′ 35″ N, 14° 37′ 9″ Of1
Höhe 542 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 197 (2001)
Gebäudestand 65 (2001)
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 02876
Zählsprengel/ -bezirk Sittersdorf-Ost (20815 000)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; KAGIS

f0f0

Sielach (slowenisch Sele) ist eine im Bezirk Völkermarkt in Kärnten gelegene Siedlung mit rund 200 Einwohnern.

Die in zwei Ortsteile (Ost und West) gegliederte Einfamilienhaus-Siedlung erstreckt sich am Fuße des Sittersdorfer Bergs. Der Ort grenzt direkt an den Hauptort Sittersdorf.

Geschichte

Sielach wurde in den 1950er Jahren als Arbeitersiedlung und Vorort von Sittersdorf gegründet. Viele Einwohner waren damals in der nahe gelegenen und mittlerweile stillgelegten Zellulosefabrik Rechberg beschäftigt. In den letzten Jahren zeichnete sich Sielach durch verstärkte Neubauaktivität aus. Beliebt ist vor allem auch der durch den Ort führende Radweg.

Persönlichkeiten