unbekannter Gast

Temmel, Edith#

Künstlerin, Bürgerin der Landeshauptstadt Graz, 2015#

Was, wenn die Dinge ihren Schatten schlucken und das Licht nicht mehr wärmt? Weißt du die Bilder danach?
Peter Härtling

Bild 'Edith-Temmel'

Geboren in Graz, lebt und arbeitet freischaffend in Graz.
Seit 1969 ordentliches Mitglied des Forum Stadtpark.
Seit 1977 Gründungsmitglied der Künstler-Gruppe 77.
Seit 1984 zahlreiche Aufträge zur Gestaltung von Glasfenstern im In- und Ausland. Z.B.: Pfarrkirche Hönigsberg/Stmk. | Evangel. Heilandskirche, Graz | Herz-Jesu-Kloster (Sacre Coeur) Graz | Franziskanerkirche (Orgelfenster), Graz | Wandmalerei (Fresko) Schutzengelkirche, Graz.
Seit 1991 Simultanübersetzung von Musik in Malerei.
2004 Gründung der StyrianARTfoundation, gemeinsam mit Margret Roth, Leitung der Künstlerklausuren im Stift Rein bis 2014: Innerhalb von 10 Jahren Künstlerklausur in Memoriam Josef Fink, konnten insgesamt über 100 steirische Künstler/Innen gefördert werden. Ein Querschnitt über das im Stift Rein entstandene künstlerische Schaffen wurde im Februar 2015 im Grazer Steiermarkhof präsentiert.
Auseinandersetzung mit biblischen Themen und zyklische Arbeiten zum Alten Testament.
Teilnahme an verschiedenen Weiterbildungs-Seminaren für Glasschmelzkunst (Fusing) und Glasgestaltung in Deutschland (Frauenau) und Oberösterreich.
Verschiedene Buchillustrationen und Titelgestaltungen (u.a. Österreichische Schulbibel 1986) und eigene Publikationen: Das Hohe Lied (Bildband 1998) | Klangbilder (Bildband zu Synästhesie 2006) und Geschichten von Engeln und anderen Zeitgenossen (Bildband 2009) alle im Weishaupt-Verlag/ Gnas).
2004 und 2007 Entwürfe und textile Ausführung (Seidenmalerei/ Goldstickerei) des Original-Messkleides für den Papstbesuch in Maria Zell.
2014 Messkleid (Seidenmalerei) für den Erzbischof von Salzburg und 2015 für Bischof Wilhelm Krautwaschl.

Ausstellungen (Personale)#

Im In- und Ausland, u.a. in Graz, Linz, Wien, Darmstadt, Osnabrück, Berlin, Szombathely (Hu), Marburg (SLO ), Tel Aviv, New York (World Trade Center 2001), Zagreb, Opolje (Kroatien) und Breslau (Polen).
2017 Klang-Bilder. Galerie Centrum, Graz (19. bis 29. Sept.)
2017 Beteiligung an folgenden Ausstellungen: Grenzen des Sichtbaren (Gruppe 77)
Space Art & Space Technology (UNI Graz / ECSL – European Centre for Space Law)
Suchen.de (Galerie Centrum, Graz), Raritäten / Rarities (Internationale Skulpturenbiennale, Botanischer Garten in Graz)
2016 Ur-Sonate Schrift/Bilder-Zyclus zu Kurt Schwitters (Kubus, Kulturzentrum/Minoriten in Graz)
Briefe aus Utopia (Bildungszentrum Haus der Frauen / St. Johann bei Herberstein)
leben, schön. (Galerie Sigmund Freud, LKH Graz-Süd-West, Standort Süd, Graz)
2015 Synchron- Schriftbilder (Galerie Reitbauer/Birkfeld)
2014 Marc Chagall und Edith Temmel (Galerie Remixx / G.Eisenhut, Graz)
2013 Der Tempel brennt Bilderzyklus (Umspanne / Landesbibliothek)
2012 Zauberklang (Kunsthaus-Galerie Bruck/Mur)
2011 Klangspuren (Kunstuniversität Graz)
2009 Per Sona (Hofgalerie des Raiffeisenhofes, Graz)

Auszeichnungen / Preise#

U.a.: Preis des Unterrichts-Ministeriums, Ehrenmedaille der Stadt Graz, Josef-Krainer-Heimatpreis
2016 Ernennung zur Bürgerin und Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Graz.
2013 Verleihung des Großen Ehrenzeichens des Landes Steiermark.
2004 Verleihung des Ehrentitels Professorin.
Werke in privatem und öffentlichen Besitz im In- und Ausland.

Einige Werke #

Publikation

Kontakt#

@ 2017 | Edith Temmel
Panoramagasse 16, 8010 Graz, Österreich
Tel.: 0664 5010116
E-Mail: info@edith-temmel.at
Homepage: http://www.edith-temmel.at/temmel