unbekannter Gast

Naturpark Buchberg#

Logo ServusTV
"Heimatlexikon - Unser Österreich"
Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Naturpark Buchberg Logo

Kleiner Berg mit großer Aussicht#

Es ist nur ein kleiner Schritt vom Trubel der Mozartstadt zur wohltuenden Stille in Salzburgs jüngstem Naturpark. Der Mattseer Buchberg (801 m) bietet unmittelbar vor den Toren Salzburgs Frei-Räume zum Kraft tanken, Aktivsein und Genießen. Hier spürt man Ruhe und Lebensfreude, eingerahmt von harmonischer Kulturlandschaft, und staunt über Ausblicke auf mehr als 120 schroffe Kalkalpengipfel und das sanft-hügelige Salzburger Seenland.

Einrichtungen und Angebote#

Naturpark Buchberg
© Naturpark Buchberg

  • Sechs Themenwege sternförmig auf den Buchberg
  • Gipfelrundweg mit kleinem Aussichtsturm, Gehölzschaugelände, Spiel- & Grillplatz
  • Keltengräber
  • Elektrofahrrad-Touren
  • Nordic Walking, Schneeschuhwandern, Langlaufen, ...
  • Veranstaltungsprogramm & individuelle Erlebnisführungen (siehe Website)
  • Erstes Naturschutzdenkmal des Landes

Typisches und Besonderes#

Rotbuche (Fagus sylvatica)

NP43_Buchenwaldverjüngung_H Maringer.jpg
Natürliche Buchenwaldverjüngung
Foto:H. Maringer

Familie
Buchengewächse
Beschreibung
Die Rotbuche wächst als sommergrüner Baum mit mächtiger Krone und kann eine Höhe von bis zu 40 m erreichen. Der Namensteil „Rot“ bezieht sich auf die leicht rötliche Färbung des Holzes. Die Stämme zeichnen sich durch eine silbergraue, relativ glatte Rinde aus.
Standort
Die Rotbuche ist in der Jugend relativ schattentolerant, im Alter benötigt sie jedoch mehr Licht. Sie bevorzugt nährstoffreiche Böden und ist im gesamten Buchberggebiet zu finden.
Besonderheiten
Die essbaren Früchte, auch Bucheckern genannt, sind dreikantige Nüsse, die sehr aromatisch schmecken. Das Holz wird für Parkettböden, im Möbelbau und als Brennholz verwendet.

Weiterführendes#

Quelle#

  • Österreichische Naturparke „Natur erleben – Natur begreifen!“, Verband der Naturparke Österreichs, www.naturparke.at


Redaktion: Maga. Lisa Maurer