Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Rossgumpen - Alm Tirol, Holzgau #

Ausgangspunkt ist Holzgau im oberen Lechtal, wo sich am Rand des Ortes der Parkplatz befindet. Ein guter Karrenweg führt im engen Einschnitt des Höhenbachtals aufwärts, vorbei am wilden Sims-Wasserfall. Sodann führt der Weg im ruhigen Hochgebirgstal in 1 1/2 Std. bis zur neu erbauten Hütte auf 1.329 m, die in der Waldzone auf der Unteren Roßgumpen-Alm liegt. Die Hauptweideflächen erstrecken sich dann bis zur Oberen Alm auf 1.700 m.

Bewirtschaftungszeit: Mitte Mai - Mitte Oktober.

Besitzer: „Interessengemeinschaft Holzgau".

Pächter: Fam. Moll, Holzgau.

Viehbestand: Jung- und Galtvieh.

Wandervorschlag: In 1 1/2 Std. über Obere Roßgumpen-Alm zum Mädele-Joch (1.973 m) und von dort einfacher Abstieg zur Kempter Hütte (1.844 m) auf deutschem Staatsgebiet.

Karte: F & B Nr. 351.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.