Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Literaturverzeichnis#

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Planungsatlas Lavanttal. Verwaltungsbezirk Wolfsberg. Band l, Klagenfurt 1958.
  • Bourgoin, J., Arabic geometrical pattern and design, New York 1973;
  • Brockhaus, F. A., Brockhaus-Enzyklopädie, Wiesbaden 1973.
  • Bunker,J. R., Das Bauernhaus in der östlichen Mittelsteiermark und in benachbarten Gebieten, (Mitt. d. Anthrop. Ges. in Wien. Bd. 27 -N. F. 17, S. 113-191, Wien 1897).
  • Bunker, J. R., Windische Fluren und Bauernhäuser aus dem Gailtale in Kärnten, (Mitt. d. Anthrop. Ges. in Wien, Bd. 35, H. l, S. 1-37, Wien 1905).
  • Bunker, J. R., Das Bauernhaus der Gegend von Köflach in Steiermark, (Wörter und Sachen, Band I, H. 2, S. 121-163, Heidelberg 1909).
  • Bunker, J. R., Dorffluren und Bauernhäuser in der Gegend von Murau (Mitt. d. Anthrop. Ges. in Wien, Bd. 43 = 3. F. 13, S. 1-75, Wien 1913).
  • Dobelhofer, E., Zeichen und Wunder, München 1964.
  • Geramb, V., Das Bauernhaus in Steiermark. (Zeitschrift des Historischen Vereins für Steiermark IX, Graz 1911).
  • Geramb, V., Volksunde der Steiermark, Wien 1926.
  • Geramb, V., Um Österreichs Volkskultur, Salzburg 1946.
  • Hart, F. und Bogenberge, E., Der Mauerziegel, München 1964. Harter, H., Giebelzeichen, Form, Verbreitung, Entwicklung. Ungedruckte Dissertation, Graz 1951.
  • Heckl, R., Oberösterreichische Baufibel. Grundformen des ländlichen Bauens, Salzburg 1949.
  • Hergouth, A. und Vollath, K., Giebelzeichen, Schutz für Haus und Hof, Wien 1963.
  • Hoffmann-Krayer, E. und Bächtold-Stäubli, H., Handwörterbuch des Deutschen Aberglauben! Berlin (= HDA), 1927-41.
  • Klaar, A., Bäuerliche Dachstuhlformen in Österreich. Volk und Heimat - Festschrift für V. v. Geramb, S. 31-41; Graz, Salzburg, Wien 1949.
  • Krassler, J, Steirischer Wappenschlüssel, Festgabe des Steiermärkischen Landesarchivs, Graz 1968.
  • Lehmann, O., Die geographischen Eigenschaften der bäuerlichen Einzelhöfe in der Buckligen Welt und im Mühlviertel (Geogr. Jahresberichte aus Österreich, Bd. 14/15 = Festband Eugen Oberhummer, S. 89-114. Leipzig, Wien 1929).
  • Maresch, G., Die verzierten hölzernen Stubendecken des oberen Pielachtales (österreichische Zeitschrift für Volkskunde. N. S. Band XXVI, Gesamtserie: Band 75 - S. 165-181, Wien 1972).
  • Marx, M., Beschaffenheit, Lage und Bauart der Bauerngehöfte im Mürztale (Zs, f. österr. Volkskunde, Jg. 7, H. l, S. 9-12, Wien 1901).
  • Menninger, K., Zahlwort und Ziffer. Eine Kulturgeschichte der Zahl, Göttingen 1958.
  • Meringer, R., Der Spiegel im Aberglauben (Wörter und Sachen. Band VIII, Heidelberg 1923).
  • Meringer, R., Etymologie zum geflochtenen Haus - Festgabe für Richard Heinzel, Halle 1898.
  • Moser, O., Stand und Bedeutung der Scheunenforschung im Ostalpenraum, in: Volkskunde im Ostalpenraum. (Alpes Orientales II), herausgegeben von Hanns Koren und Leopold Kretzenbacher, Graz 1961.
  • Moser, O., Das Bauernhaus und seine landschaftliche und historische Entwicklung in Kärnten, Klagenfurt 1974.
  • Notring-Jahrbuch, Haus und Hof in Österreichs Landschaft, Wien 1973.
  • österreichischer Ingenieur- und Architekten-Verein, Das Bauernhaus in Österreich-Ungarn und seinen Grenzgebieten, Wien-Dresden 1906.
  • Papesch, J. Riehl, H. und Semetkowski, W., Heimatliches Bauen im Ostalpenraum. Joanneum-Sonderband, Graz 1941.
  • Pichler, F., Das Bauernhaus in Kärnten und im benachbarten Osttirol (Kärntner Kai. 1927, S. 73-79, Klagenfurt 1927).
  • Pöttler, V. H., Alte Volksarchitektur, Graz 1975.
  • Rudofsky, B., Architecture without Architects. New York 1964.
  • Schier, B., H auslandschaften und Kulturbewegungen im östlichen Mitteleuropa. 2. erweiterte Auflage, Göttingen 1966.
  • Schwarz, B. und Künzel, H., Der kritische Feuchtigkeitsgehalt von Baustoffen (Gesundheitsingenieur, Zeitschrift für Hygiene, Gesundheitstechnik, Bauphysik, 1974).
  • Schwarz-Winkelhofer, L und Biedermann, H., Das Buch der Zeichen und Symbole, Graz 1972.
  • Strzygowski, J., Europas Machtkunst im Rahmen des Erdkreises, Wien 1941.
  • Strzygowsky, W., Die Einteilung der Ostalpen in Berggruppen und Talschaften, in: Geographische Studie, herausgegeben vom Geographischen Institut, Wien 1951.
  • Swoboda, O., Taubenhäuser - Taubentürme. (Architektur-Aktuell, Heft 34, Wien 1973).
  • Theiss, V., Steiermark. Text und Bildersammlung, Weimar (1940).
  • Titlbach,J., Die Theorie des Maurermeisters und Zimmermeisters, unveröffentlichtes Manuskript, Brück 1970.
  • Van Heemskerck-Düker, W. F. und Van Houten, H. J., Zinnebeeiden in Nederland, Den Haag (1941 ?).
  • Verein für Heimatschutz in der Steiermark, Steirische Landbaufibel, Salzburg 1948.
  • Weiser, L., Das Bauernhaus im Volksglauben, (Mitt. der Anthrop. Ges., Band 56, Wien 1926).
  • Weiss, R., Häuser und Landschaften der Schweiz, Erlenbach-Zürich 1959.

© Bild und Texte Hasso Hohmann