Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Notiz 076: Geteilte (in)Kompetenzen#

Bild 'logo_grazmus'

GISAlab zu „Wie wir leben wollen“#

Abschließende Ausstellung im Graz Museum#

1. Juli bis 29. August 2021#

Wenn sich die Kompetenten und Inkompetenten begegnen, oder: Wenn die Wissenschaft auf Kunst trifft, so hat Kuratorin Mirjana Peitler-Selakov auf die Abschlußveranstaltung des Projektes verwiesen. Eine Ausstellung der Arbeiten, die zu einem wesentlichen Teil in gemeinsamen Schritten mit Mädchen realisiert wurden, welche dabei mit der Kombination von Mitteln aus Kunst, Wissenschaft und Technik vertraut gemacht wurden.

Künstler Niki Passath macht Wetter. (Foto: Martin Krusche)
Künstler Niki Passath macht Wetter. (Foto: Martin Krusche)

Peitler-Selakov: „Das Projekt Geteilte (in)Kompetenzen versucht eine offene Struktur zu generieren, die kollektive kreative Prozesse pflegt und das Vernetzen von Frauen, Wissen und Institutionen aus den breiten Bereichen der Wissenschaft und Technik unterstützt. Eine Umgebung, die aber auch Platz für das unqualifizierte Wissen und für Nicht-Expert_innen bietet, welche vor allem in der Wissensvermittlung eingesetzt werden sollen.“

Es sollte ein Begegnungsfeld mit KünstlerInnen, Technikerinnen und Schülerinnen geschaffen werden, ohne im Voraus Erwartungen an ein bestimmtes Resultat zu stellen.

Die künstlerische Crew#

  • diSTRUKTURA (Serbien)
  • Niki Passath (Österreich)
  • Ulla Rauter (Österreich)
  • Tanja Vujinović (Slowenien)

…in Zusammenarbeit mit#

Ajla (14), Ena (13), Eva (15), Lana (14), Nina (9), Tara (16), Helena (12), Lara (12), Leandra (11), Lina (10), Marina (10), Sonja (12), Esma (10), Hanna(11), Lara (11), Laura (12), Lia (15), Sajra (11), Ajla (15), Ilajda (9), Emelie (16), Kerstin (16), Kristina (16), Maja (16), Marie (17), Matea (15), Munirah (16), Yana (16), Adelina, Daniela, Diana, HuiYee, Nerma, Preety, Rabia und Sigrid.
Bild 'logo_graz2020'

Zu Hintergünden und Zusammenhängen des Projektes hat Sarah Miskovic eine Reihe von Glossen verfaßt, die Sie auf der GISAlab-Website zusammengefaßt finden, wenn Sie den Namen in das Suchfeld eingeben.

Weiterführend#



Das Booklet zur Ausstellung erhaten Sie kostenlos im Graz Museum.
Sie können es hier online durchblättern:
(Link)

Bild 'booklet'