unbekannter Gast

Druckerei#

Die ersten bedruckten Werke sind auf das 8.Jahrhundert zurückzuführen und stammen aus Ostasien. Revolutioniert wurde der Druck erst mit Erfindung des Buchdrucks von Johannes Gutenberg Mitte des 15. Jahrhunderts. Mittlerweile beschränkt sich der Druck aber nicht nur auf Literatur, sondern auf all uns erdenklichen Gegenständen wie geographische Karten, Kalender, Werbung oder Textilien.

Es gibt verschieden Formen des Druckens wie Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck oder Siebdruck. Je nach gewünschtem Endprodukt eignet sich jede Drucktechnik für bestimmte Materialen.

Drucker sind Endeinrichtungen oder Peripheriegeräte von Computern, die Text und Grafiken auf Papier oder einem ähnlichen Visualisierungsmittel abbilden. Nach der Drucktechnik unterscheidet man mechanische Drucker (Nadeldrucker, Matrixdrucker) und nicht mechanische Drucker (Tintenstrahldrucker, Thermodrucker und Laserdrucker). Daneben gibt es 3D-Printer, die in hauchdünnen Schichten ein dreidimensionales Objekt aufbauen. 3D-Druck wird unter anderem in Kunst und Design, Architektur, Modellbau, Maschinenbau, Automobilbau zur Prototypenentwicklung eingesetzt. In der Serienfertigung findet er Anwendung insbesondere in Luft- und Raumfahrtindustrie, Medizin- und Zahntechnik und Verpackungsindustrie.

Unternehmen#

Artikel#


Videos#