Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Fahrzeug oder Stehzeug#

(Ein bewegtes Jahrhundert. Ein Projekt von Gottfried Lagler.)#

Gottfried Lagler ist Koch und Gastwirt. Er ist aber auch Sammler und Schrauber. Im Kulinarischen setzt er auf hohe Qualität, auf Themen wie Nachhaltigkeit und biologische Zutaten. Dieser Sinn für Prozesse und ihre Konsequenzen wird eben auch in seiner privaten Leidenschaft erkennbar.

Gottfried Lagler im Gastgarten seines Restaurants.. (Foto: Martin Krusche)
Gottfried Lagler im Gastgarten seines Restaurants.. (Foto: Martin Krusche)

Er nennt es die „Oldtimerei“. Das Instandsetzen, Warten und Fahren historischer Kraftfahrzeuge. Das bedeutet unter anderem, Lagler begeistert sich für handwerkliche Fertigkeiten, die derzeit (in der Vierten Industriellen Revolution) überall dort verschwinden, wo sie den Leuten zu teuer werden, also nicht mehr marktfähig sind.

In solchen Zusammenhängen (Erfahrungsaustausch, Wissenssicherung) pflegt Lagler enge Kontakte mit einem kontrastreichen Netzwerk von Gleichgesinnten.

Er lebt das Prinzip „Kooperation geht vor Konkurrenz“. In diesem Sinn agiert er auch als ein Steiermark-Repräsentant der ÖGHK, also der Österreichischen Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen.

Bild 'scaled-200x200-oghk05_OGHK_logo'

Wer genauer hinsieht, wird feststellen: das ist eine hochkarätige Kulturinitiative. Dieses Engagement ist augenblicklich auf die europaweiten Oldtimer-Tage vom 25. auf den 26. April 2020 ausgerichtet. (Die Details)

Diese Page ist die Startseite einer kommenden Dokumentstion der Ereignise im Lauf der nächste drei Jahre.

Aktuelle Notizen#

Weiterführend#