Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.03.2019, aktuelle Version,

Amadeus-Verleihung 2010

Die Verleihung des Amadeus Austrian Music Award 2010 fand am 16. September 2010 in der Wiener Stadthalle statt.

Am 1. Juli 2010 gab der Verband der österreichischen Musikwirtschaft (IFPI) die Nominierungen bekannt. Das Voting-System des Vorjahres wurde großteils beibehalten, bei den Kategorien gab es zwei große Änderungen: Anstelle einer Auszeichnung für den besten Alternative/Rock-Musiker werden in dieser Kategorie nur noch Alternative-Künstler ausgezeichnet. Dafür änderte man die Bezeichnung für die Pop-Kategorie in Pop/Rock. Für die beste Musik-DVD wird von nun an kein Preis mehr vergeben. Mit Skero wurde erstmals ein Act aus dem Hip-Hop-Bereich am häufigsten – insgesamt 4 Mal – nominiert. Die Fernsehübertragung übernahm zum dritten Mal in Folge Puls 4.[1]

Die Verleihung wurde wie 2009 von Michael Ostrowski moderiert. Auftritte während der Show hatten Skero feat. Joyce Muniz, Charlee, Die jungen Zillertaler, Boon und Camo & Krooked sowie, als internationale Stargäste, Seal und Wir sind Helden.[2]

Abräumer des Abends waren Skero, Bauchklang und Anna F. mit je zwei Auszeichnungen.

Nominierte und Preisträger

Anna F.

Album des Jahres

Preisträger:

  • Anna F. für For Real (moerder music/Rough Trade)

Weitere Nominierte:

  • Skero für Memoiren eines Riesen (Tonträger Records/Hoanzl)
  • Bunny Lake für The Beautiful Fall (Vertigo/Universal)
  • Nik P. für Weißt du noch (Ariola/Sony)
  • Garish für Wenn dir das meine Liebe nicht beweist (Schoenwetter Schallplatten/Broken Silence)
Skero feat. Joyce Muniz

Song des Jahres

Preisträger:

Weitere Nominierte:

  • Bunny Lake für 1994 (Vertigo/Universal)
  • Boon für Right Now (Noisehead Records/Collectors Mine)
  • Ja, Panik für Alles hin, hin, hin (Staatsakt/Rough Trade)
  • James Cottriall für Unbreakable (James Cottriall)
Bauchklang (mit Wir sind Helden)

Alternative

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Electronic/Dance

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Kontrust

Hard & Heavy

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Skero

HipHop/R'n'B

Preisträger:

  • Skero

Weitere Nominierte:

Jazz/World/Blues

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Anna F.

Pop/Rock

Preisträger

  • Anna F.

Weitere Nominierte:

Semino Rossi

Schlager

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Die Klostertaler

Volkstümliche Musik

Preisträger:

Weitere Nominierte:

Bauchklang

Best Live Act by oeticket.com

Preisträger

  • Bauchklang

Weitere Nominierte:

Camo and Krooked

FM4 Award

Preisträger

Weitere Finalisten

Weitere Nominierte

Toni Stricker

Lebenswerk

  Commons: Amadeus-Verleihung 2010  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kurier: Die Amadeus Awards als "Kabinenparty" (Memento vom 3. Juli 2010 im Internet Archive)
  2. http://www.musikmarkt.de/Aktuell/News/News/Seal-tritt-beim-Amadeus-auf-Donnerstag-26.-August-2010@1@2Vorlage:Toter+Link/www.musikmarkt.de (Seite+nicht+mehr+abrufbar,+Suche+in+Webarchiven) Datei:Pictogram+voting+info.svg Info:+Der+Link+wurde+automatisch+als+defekt+markiert.+Bitte+prüfe+den+Link+gemäß+Anleitung+und+entferne+dann+diesen+Hinweis.