Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 15.04.2018, aktuelle Version,

Fritz Küffer

Friedrich Küffer (meist Fritz Küffer; * 1. Juli 1911 in Wilhelmsburg; † 13. August 2001 ebenda) war ein österreichischer Maler.

Leben

Nach einer den zeitlichen Umständen entsprechend entbehrungsreichen Kindheit maturierte Fritz Küffer 1930 in St. Pölten an der Lehrerbildungsanstalt. 1934 wurde er in der Stadtgemeinde Wilhelmsburg als Lehrer eingestellt. Während des Zweiten Weltkrieges musste er als Frontsoldat dienen. Nach dem Krieg besuchte er an der Akademie der bildenden Künste Wien die Meisterklasse bei Robin Christian Andersen und Aktstudien bei Herbert Boeckl. Zwischen 1947 und 1952 unterzog er sich einem Privatstudium bei Carl Fahringer.

Preise

Sgraffito an der Volksschule in Ramsau

Literatur

  • Siegfried Nasko und Thomas Pulle: Fritz Küffer – Österreichs unbekannte Malergröße, Wilhelmsburg 2011.
  Commons: Fritz Küffer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. NÖN, 4. Juli 2011: Tribut an Fritz Küffer