Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.04.2019, aktuelle Version,

Küferbach (Dornbirn)

Küferbach
Mühlebach, Tobelbach, Sepplerbach
Der Küferbach, hier im Ortsteil Mühlebach namensgebend noch Mühlebach genannt

Der Küferbach, hier im Ortsteil Mühlebach namensgebend noch Mühlebach genannt

Daten
Gewässerkennzahl AT: 811502100402
Lage Vorarlberg, Österreich
Flusssystem Rhein
Abfluss über Fallbach → Landgraben Rheintal-Binnenkanal Dornbirner Ach Rhein Nordsee
Quellhöhe 904 m
Mündung in den Fallbach
47° 23′ 30″ N,  43′ 55″ O
Mündungshöhe 427 m
Höhenunterschied 477 m
Sohlgefälle 16 %
Länge 3 km

Der Küferbach,[1] im oberen Verlauf Mühlebach (teilweise auch Tobelbach[2] oder Sepplerbach[3]) genannt, ist ein Fließgewässer, das in der Nähe der Alpe Kühberg, an der Nordflanke des Staufen, (Gemeinde Dornbirn, Quelle etwa bei 904 m ü. A.), entspringt und über das Mühlebachtobel zum Fallbach fließt.

Quelle, Verlauf Mündung, Geologie, Geographie

Der Küferbach beginnt bei Gewässerkilometer (GwKm) 2,97 und fließt in einem großen Bogen nach Norden, zwischen Bürgle und Karren, durch das Mühlebachtobel etwa von Südosten nach Südwesten.

Der Küferbach zeigt keine wesentlichen Gefälle, Auswaschungen oder Wasserfälle und ist bezüglich der Wassermenge stark von den zuvor stattgefundenen Niederschlägen abhängig und bei längeren Trockenperioden stark ausgedünnt.

Zuflüsse

Der Küferbach hat nur wenige unbedeutende Zuflüsse. Diese sind (vom Ursprung gesehen) im oberen Bereich bis zur Mündung bei Flusskilometer:

  • 2,59 ein unbenannter Quellzufluss, R,
  • 2,44 ein unbenannter Quellzufluss, R,
  • 0,365 den Zieglerbach, R,
  • 0,14 den Hohlkenerbach, L,

Der Küferbach mündet bei Flusskilometer 0,00 unscheinbar (bei 427 m ü. A.) im Bereich der Flur Äuele (hinter der Fa. Graf, In Steinen 5) in den Fallbach (bei Flusskilometer 1,85).

Nach den letzten Eiszeiten hat der Küferbach erhebliche Mengen an Geschiebe mitgeführt und große Schwemmkegel aufgeschüttet, auf welchen heute die Ortsteile Mühlebach und Bachmähdle stehen.[4]

Der Küferbach fließt zur Gänze durch die Gemeinde Dornbirn.

Hochwasserschutz

Im Februar 2016 begannen die Arbeiten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes am Küferbach (Sägewerk Mühlebach bis Volksschule Wallenmahd). Es werden rund EURO 1,5 Millionen investiert.[5] Dazu werden Dämme saniert und teilweise erhöht und das Bachbett aufgeweitet.[6]

Wirtschaftliche Nutzung

Der Mühlebach bzw. Küferbach wurde früher wirtschaftlich genutzt, worauf bereits die Namensgebung „Mühle“bach bzw. „Küfer“bach hinweisen. Beim Haus Haslachgasse 9 soll schon über 220 Jahren die Wasserkraft für die Küferei genutzt worden sein.[7] Bis in die 1950er Jahre stand im Mühlebach noch ein Wasserrad, mit welchem die Wasserkraft des Mühlebachs genutzt wurde (Seppler-Mühle – Getreidemühle).[8]

  Commons: Mühlebach/Küferbach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Gemäß Dornbirn Lexikon (Memento des Originals vom 6. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lexikon.dornbirn.at, Suchwort: „Seppler“, sei bereits um 1770 der Bach in seinem Unterlauf nicht mehr Mühlebach, sondern Küferbach oder Küferbächle genannt worden.
  2. Zwingherrschaft Mühlebach (Memento des Originals vom 26. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/stadtarchiv.dornbirn.at, Stadtarchiv Dornbirn.
  3. Dornbirn Lexikon (Memento des Originals vom 6. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lexikon.dornbirn.at, Suchwort: „Seppler“. Seppler ist ein bekannter Hausname in Dornbirn.
  4. Dornbirn aktuell, März 2016, S. 14.
  5. Dornbirn aktuell, März 2016, S. 14.
  6. Dornbirner Gemeindeblatt, 24. Juni 2016, S. 8.
  7. Dornbirn Lexikon (Memento des Originals vom 6. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lexikon.dornbirn.at, Suchwort: „Seppler“.
  8. Zwingherrschaft Mühlebach (Memento des Originals vom 26. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/stadtarchiv.dornbirn.at, Stadtarchiv Dornbirn.