unbekannter Gast
vom 29.06.2017, aktuelle Version,

Liste der denkmalgeschützten Objekte in Raab (Oberösterreich)

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Raab enthält die 27 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Raab im Bezirk Schärding (Oberösterreich).[1]

Denkmäler

Foto   Denkmal Standort Beschreibung

Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hl. Michael
ObjektID: 37944
Dr.-Pfluger-Straße 98
Standort
KG: Raab
Der zweischiffige gotische Kirchenbau wurde mit der Entfernung der gotischen Mittelpfeiler und dem Anbau von Seitenschiffen zur barocken dreischiffigen dreijochigen Kirche mit einem Stichkappentonnengewölbe ausgebaut. Trotz gemeinsamer Firstlinie des Satteldaches ist der eingezogene dreijochige Chor mit einem Dreiachtelschluss und abgetreppten Strebepfeilern im Kircheninneren niedriger. Die Decken und Wände sind innen reich mit Stuck im Stil des Rokoko wohl von Johann Baptist Modler versehen. Der mächtige gotische Turm im nördlichen Chorwinkel trägt ein Zeltdach und beinhaltet im Erdgeschoß die Sakristei mit einem achtteiligen Sternrippengewölbe.
Datei hochladen Ehem. Drechslerhaus, Heimathaus
ObjektID: 86897
Hofgarten 16
Standort
KG: Raab

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48795
Keller 1, 2
Standort
KG: Raab
Insgesamt handelt es sich bei den Kellergröppen um 26 Erdkeller entlang eines Hohlwegs. Diese Kellergasse ist einmalig für Oberösterreich. Die Existenz der Kellergasse lässt sich bis 1620 zurückverfolgen. Schon damals waren in den Sandstein von Hand tiefe Schächte eingegraben worden, diese dienten in erster Linie als Lagerräume für Bier, Most und Obst. Der eigentliche Ursprung der Keller dürfte ein mittelalterlicher Erdstall gewesen sein.[2]

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48796
Keller 3
Standort
KG: Raab
Lindingerbrauereikeller.

Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.


Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48797
Keller 4, 5, 6, 7
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48798
Keller 8
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48799
Keller 9
Standort
KG: Raab
Schatzlkeller mit einem 15,5 Meter tiefen Brunnen und acht bogenförmigen Ziegelgewölben. Hier befindet sich auch das Sandkellermuseum. Rechts vom Eingang steht eine Büste von Franz Stelzhamer.[3]

Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.


Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48800
Keller 10
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 72033
Keller 11
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48802
Keller 12, 13
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48801
Keller 14, 15
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48803
Keller 16, 17
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48804
Keller 18
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48805
Keller 19
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48806
Keller 20
Standort
KG: Raab
Hauerkeller. Bierlagerkeller der Schatzlbrauerei.

Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.


Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48807
Keller 21
Standort
KG: Raab
Briglauerkeller. Ehemals Bierlagerkeller.

Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.


Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48808
Keller 22
Standort
KG: Raab
Gemeindekeller. Bierlagerkeller der Schatzlbrauerei.

Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.


Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48809
Keller 23
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48810
Keller 24, 25
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.

Datei hochladen
Erdkeller
ObjektID: 48811
Keller 26
Standort
KG: Raab
Allgemeine Beschreibung aller Keller unter Keller 1.
Datei hochladen Marktgemeindeamt, Heimatarchiv, Bräustüberlmuseum und Landesmusikschule
ObjektID: 86984
Marktstraße 101
Standort
KG: Raab
Datei hochladen ehem. Pfarrhof
ObjektID: 37940
Moarhofstrasse 120
Standort
KG: Raab

Datei hochladen
Schloss, ehem. Bezirksgericht
ObjektID: 75024
Schlossgasse 1
Standort
KG: Raab
Hauptartikel: Schloss Raab
f1
Datei hochladen Friedhof christlich mit Priestergrab
ObjektID: 99920
Schulstraße 349
Standort
KG: Raab

Datei hochladen
Benefiziatenhaus mit gedecktem Gang
ObjektID: 98603
Bründl 1
Standort
KG: Riedlhof

Datei hochladen
Wallfahrtskirche Maria Bründl
ObjektID: 37939
Bründl 1
Standort
KG: Riedlhof
Datei hochladen Bründlkapelle
ObjektID: 86888
bei Bründl 3
Standort
KG: Riedlhof

Legende

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse
  Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Raab  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Oberösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 8. Juni 2017.
  2. Kellergröppe. Ein mittelalterlicher Erdstall. Marktgemeinde Raab, abgerufen am 28. März 2013.
  3. Biersandkellermuseum. Wo einst das Bier gelagert wurde: Museum Schatzl-Sandkeller. Marktgemeinde Raab, abgerufen am 28. April 2015.
  4. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.