unbekannter Gast
vom 21.07.2017, aktuelle Version,

Michael Gergen

Vereinigte Staaten Michael Gergen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Februar 1987
Geburtsort Hastings, Minnesota, USA
Größe 180 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #17
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2005, 2. Runde, 61. Position
Pittsburgh Penguins
Spielerkarriere
2004–2005 Shattuck St. Mary’s
2005–2009 University of Minnesota Duluth
2009–2010 EC Red Bull Salzburg
2010 Utah Grizzlies
seit 2010 Bakersfield Condors

Michael Gergen (* 17. Februar 1987 in Hastings, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2010 bei den Bakersfield Condors in der ECHL unter Vertrag steht.

Karriere

Michael Gergen spielte zunächst von 2004 bis 2005 für die Eishockeymannschaft der Shattuck St. Mary’s im High-School-Ligensystem der Vereinigten Staaten. Seine Karriere als Eishockeyspieler setzte der US-Amerikaner in der Mannschaft der University of Minnesota Duluth fort, für die er von 2005 bis 2009 in der National Collegiate Athletic Association aktiv war. Zuvor war er bereits als Juniorenspieler im NHL Entry Draft 2005 in der zweiten Runde als insgesamt 61. Spieler von den Pittsburgh Penguins ausgewählt worden, für die er allerdings nie spielte. Stattdessen wechselte der Angreifer im Sommer 2009 zum EC Red Bull Salzburg aus der Österreichischen Eishockey-Liga, für den er in der Saison 2009/10 sein Debüt im professionellen Eishockey gab. Zum Saisonende gewann Gergen mit den Salzburgern die österreichische Meisterschaft. Im Oktober 2010 kehrte er in seine Heimat zurück und erhielt einen Kontrakt bei den Utah Grizzlies in der ECHL. Für diese kam er zu 19 Einsätzen und erzielte sieben Punkte, bevor zwei Monate später sein Vertrag aufgelöst wurde. Im Anschluss wurde der Angreifer von den Bakersfield Condors verpflichtet, für die er im Januar 2011 am ECHL All-Star Game teilnahm.

Erfolge und Auszeichnungen