unbekannter Gast
vom 29.08.2017, aktuelle Version,

Olympische Winterspiele 1976/Bob

Olympische Ringe

Bei den XII. Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck fanden zwei Wettbewerbe im Bobfahren statt. Austragungsort war die Olympia-Bobbahn Igls.

Zweierbob

Platz Land Sportler Zeit
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR DDR I
Meinhard Nehmer
Bernhard Germeshausen
3:44,42
2 Deutschland BR  FRG Deutschland I
Wolfgang Zimmerer
Manfred Schumann
3:44,99
3 Schweiz  SUI Schweiz I
Erich Schärer
Josef Benz
3:45,70
4 Osterreich  AUT Österreich II
Fritz Sperling
Andreas Schwab
3:45,74
5 Deutschland BR  FRG Deutschland II
Georg Heibl
Fritz Ohlwärter
3:46,13
6 Osterreich  AUT Österreich I
Dieter Delle Karth
Franz Köfel
3:46,37

Datum: 7. Februar

Viererbob

Platz Land Sportler Zeit
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR DDR I
Meinhard Nehmer
Jochen Babock
Bernhard Germeshausen
Bernhard Lehmann
3:40,43
2 Schweiz  SUI Schweiz II
Erich Schärer
Ulrich Bächli
Rudolf Marti
Josef Benz
3:40,89
3 Deutschland BR  FRG Deutschland I
Wolfgang Zimmerer
Peter Utzschneider
Bodo Bittner
Manfred Schumann
3:41,37
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR DDR II
Horst Schönau
Horst Bernhardt
Harald Seifert
Raimund Bethge
3:42,44
5 Deutschland BR  FRG Deutschland II
Georg Heibl
Hans Morant
Siegfried Radandt
Fritz Ohlwärter
3:42,47
6 Osterreich  AUT Österreich II
Werner Delle Karth
Andreas Schwab
Otto Breg
Franz Köfel
3:43,21

Datum: 14. Februar
Schweiz II fuhr zwar in den Durchgängen 3 und 4 jeweils Bestzeit, doch war der Vorsprung von DDR I zu groß, um noch die Goldmedaille zu erringen. Österreich II musste den letzten Lauf mit Ersatzmann Gert Krenn bestreiten, da Andreas Schwab verletzt war.[1]

Einzelnachweise

  1. DDR bleibt vorn. In: Arbeiter-Zeitung. Nr. 38. Vorwärts-Verlag, 15. Februar 1976, S. 11, links (arbeiter-zeitung.at).