Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.11.2018, aktuelle Version,

Petar Pavlovic

Petar Pavlovic
Petar Pavlovic (2018)
Personalia
Geburtstag 28. Juli 1997
Geburtsort Feldkirch, Österreich
Größe 174 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2015 FC St. Gallen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 FC St. Gallen II 46 (13)
2017– SC Austria Lustenau 15 0(2)
2017– SC Austria Lustenau II 11 0(6)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2015 Österreich U-19 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. August 2018

Petar Pavlovic (* 28. Juli 1997 in Feldkirch) ist ein österreichischer Fußballspieler. Er spielt seit 2017 für den SC Austria Lustenau.

Karriere

Verein

Pavlovic begann seine Karriere 2008 beim FC St. Gallen. Er durchlief die ganze Jugendabteilung bei St. Gallen. In der Saison 2014/15 feierte Pavlovic mit der U-18 persönlich ein erfolgreiches Jahr. Er erzielte in 24 Pflichtspielen 20 Tore und war damit der beste Torschütze der Liga. Im selben Jahr wurde er beim internationalen Turnier in Amtzell zum Torschützenkönig gekrönt.

Im Sommer 2015 unterschrieb Pavlovic seinen ersten Vertrag beim FC St. Gallen. Dort rückte er zur Saison 2015/16 in die U-21-Mannschaft auf, für die er im August 2015 gegen den SC Brühl St. Gallen in der Promotion League debütierte. Mit fünf Treffern und vier Assists spielte Pavlovic ein solides Jahr. Zu Saisonende musste man jedoch in die viertklassige 1. Liga absteigen. In der Saison 2016/2017 punktete Pavlovic in 23 Spielen mit acht Treffern und vier Assists, mit denen er erneut auf sich aufmerksam machte.

Zur Saison 2017/18 wechselte Pavlovic nach Österreich zum Zweitligisten SC Austria Lustenau, bei dem er einen bis Juni 2019 gültigen Vertrag erhielt.[1] Dort spielte er aber zunächst für die viertklassige Zweitmannschaft. Im September 2017 gab er schließlich sein Debüt in der zweiten Liga, als er am zehnten Spieltag jener Saison gegen den Floridsdorfer AC in der 63. Minute für Ronivaldo eingewechselt wurde. In jenem Spiel erzielte er in der 88. Minute den Treffer zum 5:0-Endstand. In seiner ersten Saison bei Lustenau kam er insgesamt zu elf Zweitligaeinsätzen, in denen er zwei Treffer erzielte.

Nationalmannschaft

Am 1. Oktober 2015 wurde er für das U-19-Nationalteam Österreichs nominiert. Am 7. Oktober 2015 feierte Pavlovic sein Debüt gegen die Schweiz. Anschließend nahm er mit seinem Team an der EM-Qualifikation teil, wo er in seinem zweiten Länderspiel 55 Sekunden nach seiner Einwechslung den Siegestreffer erzielte und die Mannschaft sich für die Endrunde qualifizieren konnte.   

  Commons: Petar Pavlovic  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Offensivverstärkung für die Austria austria-lustenau.at, am 30. Juni 2017, abgerufen am 12. September 2017