Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 13.04.2020, aktuelle Version,

Trumer Triathlon

Blick auf das Salzburger SeengebietObertrum am See ist links unten

Der Trumer Triathlon ist eine Triathlon-Veranstaltung über die Sprint-, Kurz- und Halbdistanz. Er findet seit 2010 jährlich im Juli in und um die Marktgemeinde Obertrum am See in Salzburg statt.

Geschichte

2011, 2015 und erneut 2018 wurden hier im Salzburger Seengebiet die österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen) ausgetragen. 2013 und 2014 wurden hier auch die Staatsmeisterschaften auf der Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) ausgetragen.

2014 war der Trumer Triathlon im Gebiet des Obertrumer Sees ein Rennen der länderübergreifenden Kombinationswertung im Rahmen des Alpenass – zusammen mit dem Chiemsee Triathlon, dem Trans Vorarlberg Triathlon und dem Schliersee Alpen Triathlon.[1]

Für die neunte Austragung im Juli 2018 waren hier knapp 1900 Starter aus 26 Nationen für einen Startplatz gemeldet.[2] Am 28. Juli 2019 wurden hier zum dritten Mal (nach 2013 und 2014) die Staatsmeisterschaften auf der Triathlon-Kurzdistanz ausgetragen.

Ergebnisse

Sprintdistanz

Die Sprintdistanz im Triathlon geht über die Distanzen 750 m Schwimmen, 25,4 km Radfahren und 5,2 km Laufen.

  • Eine Schwimmrunde über 750 m
  • Zwei Radrunden über insgesamt mit 25,4 km
  • Abschließender 5,2 km-Lauf über zwei Runden
Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
19. Juli 2020
27. Juli 2019 Osterreich Philipp Pertl Osterreich Peter Müllner Osterreich Oliver Janny
21. Juli 2018 Osterreich Peter Huber Osterreich Johann Grundbichler Osterreich Manuel Hückel
  2016 Osterreich Johann Grundbichler -2- Osterreich Sebastian Hanusch Deutschland Karl Wimmer
21. Juli 2015 Osterreich Johann Grundbichler Osterreich Sebastian Hanusch Osterreich Andreas Raffler
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2020
2019 Osterreich Sigrid Herndler Niederlande Kim Van U Verlaat Deutschland Laura Weigel
2018 Osterreich Lemuela Wutz Osterreich Sabrina Exenberger Osterreich Julia Bauböck
2016 Osterreich Jacqueline Kallina Osterreich Hannah Moser Osterreich Julia Bauböck
2015 Osterreich Johanna Erhard Osterreich Hannah Hanusch Osterreich Katharina Loidl

Kurzdistanz

Die Triathlon-Kurzdistanz (auch „Olympische Distanz“) geht über die Distanzen 1,5 km Schwimmen, 41,8 km Radfahren und 10 km Laufen.

  • Zwei Schwimmrunden über insgesamt 1,5 km
  • Radstrecke mit 41,8 km
  • Abschließender 10 km-Lauf
Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
28. Juli 2019 Osterreich Lukas Hollaus Osterreich Lukas Pertl Osterreich Thomas Springer
22. Juli 2018 Osterreich Paul Reitmayr Osterreich Massimo Köstl Deutschland Leon Zimmermann
19. Juli 2014 Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Daniel Niederreiter Osterreich Christoph Lorber
20. Juli 2013 Osterreich Andreas Giglmayr Osterreich Lukas Hollaus Osterreich Nikolaus Wihlidal
  ÖTRV – Staatsmeisterschaft Kurzdistanz  
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2019 Osterreich Lisa Hütthaler Osterreich Pia Hehenwarter Osterreich Simone Kumhofer
2018 Osterreich Hannah Hanusch Osterreich Kathrin Höfer Osterreich Lucia Resch
2014 Osterreich Romana Slavinec Osterreich Sylvia Gehnböck Osterreich Daniela Kratz
2013 Osterreich Lisa Hütthaler Osterreich Lydia Waldmüller Osterreich Romana Slavinec

Mitteldistanz

Auf der Mitteldistanz gehen die Distanzen über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen.

Die Streckenrekorde werden gehalten seit 2018 von Beatrice Weiß (04:11:01,11 h) und seit 2017 von Horst Reichel (04:00:27,5 h).

  • Zwei Schwimmrunden über insgesamt 1,9 km
  • Drei hügelige Radrunden á 29,5 km und 310 hm
  • Abschließender Halbmarathon mit Ziel im Ortszentrum von Obertrum
Männer Frauen
Nr. Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
10 28. Juli 2019 Osterreich Andreas Giglmayr -2- Deutschland Marc Eggeling Osterreich Thomas Angerer
9 22. Juli 2018 Osterreich Andreas Giglmayr Osterreich Andreas Silberbauer Italien Massimo Cigana
8 23. Juli 2017 Deutschland Horst Reichel (SR) Osterreich Andreas Giglmayr Osterreich Stefan Hehenwarter
7   2016 Osterreich Thomas Steger -3- Osterreich Stefan Hehenwarter Osterreich Franz Höfer
6 19. Juli 2015 Osterreich Thomas Steger -2- Osterreich Paul Ruttmann Osterreich Dominik Berger
5   2014 Osterreich Thomas Steger Osterreich Franz Höfer Osterreich Christoph Schlagbauer
4 21. Juli 2013 Italien Massimo Cigana -2- Deutschland Christian Ritter Deutschland Swen Sundberg
3 22. Juli 2012 Deutschland Markus Liebelt Osterreich Daniel Niederreiter Osterreich Christoph Lorber
2 17. Juli 2011 Osterreich Franz Höfer Deutschland Markus Fachbach Osterreich Philipp Podsiedlik
1   2010 Italien Massimo Cigana Osterreich Daniel Niederreiter Deutschland Alexander Bonauer
  ÖTRV – Staatsmeisterschaft Mitteldistanz  
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2019 Danemark Camilla Pedersen Osterreich Sylvia Gehnböck Deutschland Rike Westermann
2018 Osterreich Beatrice Weiß (SR) Osterreich Michaela Herlbauer Osterreich Romana Slavinec
2017 Osterreich Romana Slavinec -2- Osterreich Lisa-Maria Dornauer Deutschland Laura Zimmermann
2016 Osterreich Romana Slavinec Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Sylvia Gehnböck
2015 Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Kamila Polak Osterreich Michaela Rudolf
2014 Tschechien Eva Potůčková -2- Ungarn Erika Csomor Deutschland Ulrike Schwalbe
2013 Osterreich Michaela Herlbauer Tschechien Eva Potůčková Deutschland Ulrike Schwalbe
2012 Deutschland Diana Riesler Osterreich Kamila Polak Osterreich Dominique Angerer
2011 Tschechien Eva Potůčková Osterreich Simone Fürnkranz Deutschland Renate Forstner
2010 Osterreich Eva Dollinger Osterreich Monika Stadlmann Osterreich Barbara Tesar

Einzelnachweise

  1. Alpenass
  2. Trumer Triathlon mit 1800 Startern: Alle Infos und Straßensperren (19. Juli 2018)