Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Die Dissertation von Erich Ledwinka#

(Ein spezielle Markierung in der steirischen Industriegeschichte)#

von Martin Krusche

Heuer jährt sich zum 60. Mal die Grazer Erstpräsentation des Steyr-Puch 500. Das Puchschammerl entstand in der Verantwortung von Ingenieur Erich Ledwinka. Dabei hatte wohl auch das Werk seines Vaters einigen Einfluß. Hans Ledwinka darf als einer der bedeutendsten Konstrukteure Europas gelten. Er war vor allem für Steyr und Tatra tätig. Seine grundlegende Anordnung eines Zentralrohrrahmens mit Pendelachsen kann man bis heute in Fahrzeugen finden.

Konstrukteur Erich Ledwinka (links) im Steyr-Puch AP 700 (Haflinger) neben Ferdinand „Fredi“ Thaler. - (Photo: Archiv Thaler)
Konstrukteur Erich Ledwinka (links) im Steyr-Puch AP 700 (Haflinger) neben Ferdinand „Fredi“ Thaler. - (Photo: Archiv Thaler)

Sein Sohn folgte ihm in der Profession nach und legte 1974 seine Dissertation bei der Technischen Universität Graz vor: „Problem des Geländefahrzeugs unter besonderer Berücksichtigung der österreichischen Entwicklungsbeiträge“, eingereicht von Dipl. Ing. Erich Ledwinka.

Die Ledwinka-Dissertation in Händen von Helmut Eichlseder. - (Photo: Martin Krusche)
Die Ledwinka-Dissertation in Händen von Helmut Eichlseder. - (Photo: Martin Krusche)

Diese Arbeit wird an der TU Graz bis heute verwahrt. Helmut Eichlseder, Leiter des Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik der Technischen Universität Graz, hat uns die ersten Seiten dieser Dissertation zur Veröffentlichung überlassen.


Klicken Sie die einzelnen Blätter an, um sie in großer Version lesen zu können!#


Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #1 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #1 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #2 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #2 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #3 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #3 – (Scan: TU Graz)

Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #4 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #4 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #5 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #5 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #6 – (Scan: TU Graz)
Erich Ledwinka, Dissertation, Blatt #6 – (Scan: TU Graz)