unbekannter Gast
vom 28.05.2017, aktuelle Version,

Bezirk Neusiedl am See

Lage
Eisenstadt Bezirk Eisenstadt-Umgebung Bezirk Güssing Bezirk Jennersdorf Bezirk Mattersburg Bezirk Neusiedl am See Bezirk Oberpullendorf Bezirk Oberwart Rust (Burgenland) Lage des Bezirks Neusiedl am See im Bundesland Burgenland (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Burgenland
NUTS-III-Region AT-112
Verwaltungssitz Neusiedl am See
Fläche 1038 km²
Einwohner 58.383 (1. Jänner 2017)
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen ND
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Martin Huber
Webseite BH Neusiedl am See
Karte
Andau Apetlon Bruckneudorf Deutsch Jahrndorf Edelstal Frauenkirchen Gattendorf Gols Halbturn Illmitz Jois Kittsee Mönchhof Neudorf bei Parndorf Neusiedl am See Neusiedl am See Nickelsdorf Pama Pamhagen Parndorf Podersdorf am See Potzneusiedl Sankt Andrä am Zicksee Tadten Wallern im Burgenland Weiden am See Winden am See Zurndorf Bezirk Neusiedl am See Lage der Gemeinde Bezirk Neusiedl am See   im Bezirk Neusiedl am See (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Neusiedl am See (ungarisch Nezsideri járás) ist ein Politischer Bezirk des Burgenlandes.

Geografie

Der Bezirk Neusiedl am See ist der östlichste Bezirk Österreichs an der Grenze zu Ungarn und der Slowakei und der nördlichste Bezirk des Burgenlandes. Im Bezirksgebiet befindet sich der Großteil des Neusiedler Sees und der österreichische Teil des Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Das Bezirksgebiet wird von der Leitha, einem Nebenfluss der Donau, durchflossen. Sie bildet im Norden größtenteils die Grenze des Bezirks.

Der Bezirk misst von Norden nach Süden etwa 50 km. Er reicht von der slowakischen Grenze im Norden bis zum Seewinkel im Süden. Von Westen nach Osten erstreckt sich der Bezirk über etwa 33 km vom Leithagebirge über die Parndorfer Platte bis zur ungarischen Grenze.

Nachbarbezirke

Bruck an der Leitha Bruck an der Leitha Bratislavský kraj (Slowakei)
Eisenstadt-Umgebung Győr-Moson-Sopron (Ungarn)
Rust,
Eisenstadt-Umgebung
Győr-Moson-Sopron (Ungarn) Győr-Moson-Sopron (Ungarn)

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Neusiedl am See umfasst insgesamt 27 Gemeinden, darunter zwei Städte und elf Marktgemeinden:

Gemeinde ungarisch kroatisch Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Andau
Mosontarcsa 2.319 47,27 49 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Apetlon
Mosonbánfalva 1.772 82,03 22 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Bruckneudorf
Királyhida 2.968 36,64 81 Neusiedl am See Gemeinde
Deutsch Jahrndorf
Németjárfalu 597 27,41 22 Neusiedl am See Gemeinde
Edelstal
Nemesvölgy 732 5,88 124 Neusiedl am See Gemeinde
Frauenkirchen
Fertőboldogasszony 2.866 31,93 90 Neusiedl am See Stadt-
gemeinde
Gattendorf
Gáta 1.325 25,1 53 Neusiedl am See Gemeinde
Gols
Gálos 3.825 42,19 91 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Halbturn
Féltorony 1.889 55,15 34 Neusiedl am See Gemeinde
Illmitz
Illmic 2.373 91,75 26 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Jois
Nyulas 1.584 25,91 61 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Kittsee
Köpcsény Gijeca 3.073 19,25 160 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Mönchhof
Barátfalu 2.255 33,54 67 Neusiedl am See Gemeinde
Neudorf bei Parndorf
Mosonújfalu Novo Selo 730 21,65 34 Neusiedl am See Gemeinde
Neusiedl am See
Nezsider Niuzal 7.917 56,99 139 Neusiedl am See Stadt-
gemeinde
Nickelsdorf
Miklóshalma 1.773 60,67 29 Neusiedl am See Gemeinde
Pama
Mosonkörtvélyes Bijelo Selo 1.180 26,39 45 Neusiedl am See Gemeinde
Pamhagen
Pomogy 1.665 33,02 50 Neusiedl am See Gemeinde
Parndorf
Pándorfalu Pandrof 4.609 59,2 78 Neusiedl am See Gemeinde
Podersdorf am See
Pátfalu 2.141 41,7 51 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Potzneusiedl
Lajtafalu 579 12,1 48 Neusiedl am See Gemeinde
Sankt Andrä am Zicksee
Mosonszentandrás 1.372 31,69 43 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Tadten
Tetény 1.193 36,02 33 Neusiedl am See Gemeinde
Wallern im Burgenland
Valla 1.714 33,89 51 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Weiden am See
Védeny 2.396 32,47 74 Neusiedl am See Markt-
gemeinde
Winden am See
Sásony 1.332 13,49 99 Neusiedl am See Gemeinde
Zurndorf
Zurány 2.204 54,26 41 Neusiedl am See Markt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung

Verkehr

  • Bahn: Durch das Bezirksgebiet verläuft mit der Wien-Raaber Bahn von Wien nach Budapest bzw. Bratislava eine Hauptverkehrsstrecke der ÖBB. Die Strecke verzweigt sich in Parndorf. In Richtung Budapest befinden sich weitere Bahnhöfe in Zurndorf und Nickelsdorf, in Richtung Bratislava in Neudorf, Gattendorf, Pama und Kittsee. In Parndorf zweigt die Pannoniabahn nach Eisenstadt ab, die im Bezirk noch in Neusiedl, Jois und Winden hält. Von Neusiedl aus verkehrt die Neusiedler Seebahn durch den Süden des Bezirks zur ungarischen Grenze und hält in Weiden, Gols, Mönchhof, Frauenkirchen, Sankt Andrä, Wallern und Pamhagen. Im Bezirk befinden sich zwei InterCity-Bahnhöfe, einer in Kittsee, der andere in Bruckneudorf, wo sich auch der Bahnhof der niederösterreichischen Grenzstadt Bruck an der Leitha befindet. Die Linie S 60 der S-Bahn Wien verkehrt bis Neusiedl am See über Parndorf.

Besondere Gemeinden

  • Die nördlichste Gemeinde des Bezirks ist Kittsee an der slowakischen Grenze.
  • Die südlichste Gemeinde ist Pamhagen an der Grenze zu Ungarn.
  • Die westlichste Gemeinde ist Bruckneudorf am Leithagebirge.
  • Die östlichste Gemeinde ist Deutsch Jahrndorf an der Grenze zur Slowakei.
  • Die kleinste Gemeinde ist Edelstal mit einer Fläche von 5,88 Quadratkilometern.
  • Die größte Gemeinde, Illmitz, hat eine Fläche von 91,75 Quadratkilometern, wovon allerdings ein Großteil Wasserfläche ist.
  • Der tiefste Punkt Österreichs mit 114 m ü. A. ist in Apetlon: Ried Hedwighof.

Bezirkshauptpersonen

  • seit ? Martin Huber
  Commons: Bezirk Neusiedl am See  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien