Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 06.12.2019, aktuelle Version,

Liste der Gedenktafeln und Gedenksteine in Wien/Wieden

Diese Liste der Gedenktafeln und Gedenksteine in Wien/Wieden enthält die Gedenktafeln im öffentlichen Raum des 4. Wiener Gemeindebezirks Wieden. Hauptsächliche Basis dieser Liste ist „Wien Kulturgut“ (der digitale Kulturstadtplan der Stadt Wien).

Neben den wandgebundenen Gedenktafeln sind auch die von der Stadt Wien als Denkmäler klassifizierten Gedenksteine angeführt. Andere Denkmäler sowie Kunstwerke im öffentlichen Raum sind unter Liste der Kunstwerke im öffentlichen Raum in Wien/Wieden zu finden.

Erinnerungssteine sind in der Liste der Erinnerungssteine in Wien-Wieden angeführt.

Gedenktafeln und Gedenksteine

Foto   Inschrift Name Typ Standort Beschreibung
Datei hochladen

In diesem Hause
hatte der Maler
Herbert Boeckl
von 1928 - 1964
sein Atelier
Boeckl
Gestiftet von der
Akademie der Bildenden Künste
zum 100. Geburtstag
3. Juni 1994 zum Geburtstag 3. Juni 1994

Herbert Boeckl - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Argentinierstraße 42
Standort
Steintafel (1994)

Datei hochladen

Geburtshaus
des Bildhauers
Sir Josef Edgar Böhm
geb. 4. Juli 1834

Sir Josef Edgar Böhm - Gedenktafel
ID: 95160
viennatouristguide
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 60
Standort
Steintafel

Datei hochladen

An dieser Stelle
stand das Haus,
in welchem
Johannes
Brahms
vom 1. Jänner 1872
an wohnte und
am 3. April 1897
starb.

Johannes Brahms - Gedenktafel
ID: 94668
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsgasse 2
Standort
Steintafel (1922)

Datei hochladen

Dem Gedenken an
Ignaz Brüll
Lehrer, Tondichter u. Pianist
zum 100. Geburtstag. Gewidmet vom
Horak-Konservatorium.
7. November 1946.

Ignaz Brüll - Gedenktafel
ID: 94727
viennatouristguide
Gedenktafel Heumühlgasse 4
Standort
Steintafel (1946)
Datei hochladen

Hier wohnte vom
22.8.1918 - 6.4.1963
die Schriftstellerin
Prof.
Hermine Cloeter

Hermine Cloeter - Gedenktafel
ID: 94728
Gedenktafel Schaumburgergasse 6
Standort
Steintafel
Datei hochladen

In diesem Hause
wohnte
1924–1926
Georgi
Dimitroff
der grosse Sohn
des bulgarischen
Volkes.

Georgi Dimitroff - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel St.-Elisabeth-Platz 6
Standort
R. Schwaiger, Steintafel mit Porträtrelief
Datei hochladen

C. W. Drescher
1850-1925
Wiens hervorragendster
Salonkapellmeister
lebte u. starb in diesem Hause
Gewidmet v. d. Gesellsch. zur Hebung und
Förderung der Wiener Volkskunst

Carl Wilhelm Drescher - Gedenktafel
ID: 94729
viennatouristguide
Gedenktafel Schönbrunner Straße 2
Standort
C. Philipp, Bronzetafel mit Porträtrelief (1926)

Datei hochladen

Hier wohnte wiederholt
der tschechische Meister
Antonín Dvořák
1841 – 1904
Weltbürger der Musik

Antonín Dvořák - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 7
Standort
Steintafel

Datei hochladen

In diesem Hause wohnte
der grosse rumänische Musiker
George Enescu
1881-1955
während seiner Studienzeit am
Konservatorium der
Gesellschaft der Musikfreunde

George Enescu - Gedenktafel
ID: 94732
viennatouristguide
Gedenktafel Frankenberggasse 6
Standort
Granittafel mit bronzenem Porträtrelief

Datei hochladen

Sterbehaus
des
Tiroler akadem. Bildhauers
Franz Christoph Erler
geb. am 5. Okt. 1829 in Kitzbühel
gest. am 6. Jänner 1911 in Wien
In seiner fast sechzigjährigen Tätigkeit
schuf er unzählige Werke für den Wiener
Stephansdom, das neue Wiener Rathaus
und für viele Kirchen und öffentliche
Bauten Österreich-Ungarns.
Mit achtzig Jahren schuf er sein letztes
Werk, das Landesverteidigungsdenkmal
für Kitzbühel. Gewidmet vom Tirolerbund in Wien
der Stadt Kitzbühel
und seinem dankbaren Sohn Rudolf.

Franz Christoph Erler - Gedenktafel
ID: 94733
Gedenktafel Argentinierstraße 54
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Nahe von
hier lebte
Jakob Eschenbacher
Anno 1809 vergrub er
zwei Kanonen in sei-
nem Garten. Von den
dreien wurde einer
zum Verraeter - er
starb am 26. Juni 1809.

Jakob Eschenbacher - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Favoritenstraße 47
Standort
Franz Barwig der Jüngere, Steintafel mit Relief

Datei hochladen

Josef von Ettenreich
hat im jahre 1843 dies Haus
"zum grauen Adler"
erneuert.
Er rettete
Kaiser Franz Joseph bei dem
Anschlage im Jahre 1853

Josef Ettenreich - Gedenktafel
ID: 94734
viennatouristguide
Gedenktafel Margaretenstraße 9
Standort
Steintafel mit dem Relief zweier Adlerfiguren

Datei hochladen

In diesem Hause wohnte von 1913 bis 1934
der Architekt und Kulturtheoretiker
Josef Frank
1885 – 1967
Zum 120. Geburtstag am 15. Juli 2005
Österreichische Gesellschaft für Architektur

Josef Frank - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 64
Standort
Steintafel (2005)

Datei hochladen

Ehrenchormeister Prof. Carl Führich
1865 1959
Hier lebte und wirkte der Tondichter
Professor Carl Führich
Seinem Ehrenchormeister gewidmet
vom Gesangverein österr. Eisenbahnbeamten in Wien

Carl Führich - Gedenktafel
ID: 94736
Gedenktafel Schäffergasse 2
Standort
Steintafel mit bronzenem Porträtrelief
Datei hochladen

In diesem Hause wohnte der
große Kriminalschriftsteller
Friedrich Glauser
(1896 – 1938)
Autorengruppe
deutschsprachiger
Kriminalliteratur
syndikat

Friedrich Glauser - Gedenktafel Gedenktafel Schelleingasse 23
Standort
Steintafel mit Darstellung eines Fingerabdrucks
Datei hochladen

Glucks Wohnhaus

Christoph Willibald Gluck - Gedenktafel
ID: 94737
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 32
Standort
Steintafel, im Haus zusätzlich noch eine Gedenktafel, die die Revitalisierung des Hauses durch das Österreichische Rote Kreuz thematisiert. (1991)

Datei hochladen

In diesem Hause starb am 11. Mai 1854
IGNAZ JAKOB HEGER
Der Gabelsberger'schen Stenographie
Apostel in Österreich

Ignaz Jakob Heger - Gedenktafel
ID: 94738
viennatouristguide
Gedenktafel Schaumburgergasse 4
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Zum ehrenden Gedenken an Hans Georg Heintschel-Heinegg
der am 5. Dezember 1944 in Wien als führendes Mitglied der
österreichischen Freiheitsbewegung
enthauptet wurde
Zur Erinnerung und als Mahnung

Hanns Georg Heintschel-Heinegg - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Wohllebengasse 7
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Der große Volksschauspieler
FRITZ IMHOFF
wohnte in den Jahren 1945-1961
in diesem Hause
Geboren am 6. Januar 1891 in Wien
Gestorben am 24. Februar 1961 in Wien
Gewidmet: Museums-Verein Wieden

Fritz Imhoff - Gedenktafel
ID: 94739
viennatouristguide
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 17
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Hier wohnte von 1945–1981
Professor Rudolf JETTEL
Philharmoniker, Komponist, Lehrer

Rudolf Jettel - Gedenktafel Gedenktafel Apfelgasse 3
Standort
Steintafel

Datei hochladen

In diesem Hause lebte und wirkte
von 1912-1923 der weltberühmte Komponist
Emmerich Kálmán
Hier entstanden seine bekanntesten Operetten
„Ein Herbstmanöver“ - „Csardafürstin“ - „Zigeunerprimas

Emmerich Kálmán - Gedenktafel
ID: 94740
viennatouristguide
Gedenktafel Paulanergasse 12
Standort
Walter Karner, Rundplatte Onyx mit aufgesetzter Messingtafel, Abbildung Kálmáns und einer Geige (1983)

Datei hochladen

In diesem Hause verbrachte
Rudolf Kassner
1921–1945
entscheidende Jahre
seines Schaffens
als Dichter und Denker

Rudolf Kassner - Gedenktafel
ID: 94741
Gedenktafel Tilgnerstraße 3
Standort
Steintafel (1963)
Datei hochladen

Dr. Alois kieslinger
Dem grossen Geologen und
leidenschaftlichen Förderer des
österreichischen Natursteins
und Steinmetzhandwerks
Gewidmet von der
Bundesinnung der Steinmetzmeister
1900 – 1975

Alois Kieslinger - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
Steintafel mit Porträtrelief
Datei hochladen

RICHARD KNOLLER
Schöpfer
der Windkanalbauart mit Freistrahl
unter atmosphärischem Druck
1909 – 1926

Richard Knoller - Gedenktafel Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
Steintafel mit metallenem Porträtrelief

Datei hochladen

In diesem Hause lebte
der Schriftsteller
KARL KRAUS
vom Februar 1912 bis zum 12. Juni 1936,
seinem Todestage.
Gewidmet von seinen Freunden

Karl Kraus - Gedenktafel
ID: 94853
viennatouristguide
Gedenktafel Lothringerstraße 6
Standort
Steintafel
Datei hochladen

Der grosse österreichische Musiker
Clemens Krauss
wurde am 31. März 1893
in diesem Hause geboren
Der Museumsverein

Clemens Krauss - Gedenktafel
ID: 94742
viennatouristguide
Gedenktafel Belvederegasse 7
Standort
Stephan Kamenyeczky, Tafel aus Herschenberger Granit (1987)

Datei hochladen

In diesem Haus wohnte
während der Jahre 1846 bis 1848
der Tondichter
Albert Lortzing

Albert Lortzing - Gedenktafel
ID: 94743
viennatouristguide
Gedenktafel Fleischmanngasse 1
Standort
Steintafel in Verbindung mit einem Relief am Hauseck, das den „Waffenschmied“ darstellt

Datei hochladen

In diesem Gebäude
der technischen Hochschule
wurde am 24. Oktober 1844
Wiens grosser Bürgermeister
Dr. Karl Lueger
als Sohn eines Aufsehers am
technologischen Kabinett
geboren
Wien, im Oktober 1944

Karl Lueger - Gedenktafel
ID: 94744
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
Steintafel, seit 2016 mit Zusatztext auf Plexiglas überblendet (1944)
BW Datei hochladen

In diesem Haus lebte und starb
Rosa Mayreder
Vorkämpferin der Frauenbewegung
Sozialphilosophin und Schriftstellerin
(1858 - 1938)
Kulturverein Wieden

Rosa Mayreder - Gedenktafel
ID: 94745
Gedenktafel Schönburgstraße 15
Standort
Steintafel (1991)
Datei hochladen

Anläßlich des Besuchs des Präsidenten
der Republik Argentinien
DR. CARLOS SAUL MENEM
am 18. Oktober 1994 in Österreich
Erster Staatsbesuch eines Präsidenten
Argentiniens in Österreich im Laufe der
130 Jahre bestehenden Beziehungen
beider Länder
Die Botschaft der Republik Argentinien
in Wien

Carlos Saul Menem - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Argentinierstraße 1–3
Standort
Steintafel

Datei hochladen

In diesem Haus
starb am 28. Juni 1875
P. Joseph Misson,
der Schöpfer des unvergleichlichen
Mundartepos „Da Naz“.

Joseph Misson - Gedenktafel
ID: 94746
Gedenktafel Wiedner Hauptstraße 82
Standort
Steintafel

Datei hochladen

In diesem Haus wohnte und schrieb
1978-1991
die Schriftstellerin
Erika Mitterer
30.3.1906 - 14.10.2001
Die bekannte Lyrikerin schuf 1940
mit dem Roman "Der Fürst der Welt"
ein viel beachtetes Dokument
getarnter Kritik am NS-Regime

Erika Mitterer - Gedenktafel
ID: 94747
viennatouristguide
Gedenktafel Rainergasse 3
Standort
Steintafel (2005)
Datei hochladen

In diesem Hause wohnte von 1934 bis März 1938
der Schriftsteller
Soma Morgenstern
1890 – 1976
Österreichische Gesellschaft für Literatur
2016

Soma Morgenstern - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Belvederegasse 10
Standort
Steintafel (2016)

Datei hochladen

Dem Andenken von
Joh. Phil.
Neumann
1774-1849
Professor
am Polytechnischen
Institut
dem Dichter der
deutschen Messe
von
Franz Schubert
Gewidmet von der
Technischen Hochschule
und vom Schubertbund
in Wien

Johann Philipp Neumann - Gedenktafel
ID: 94748
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 10, Karlskirche
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Joseph Maximilian
Graf von Tenczyn
Ossoliński
1748 - 1826
Verdienstvoller Präfekt
der Wiener Hofbibliothek
Gründer des Ossolineums
in Lemberg 1817
wohnte an dieser Adresse
von 1798 bis 1826
Ossolineum in Wrocław
polnische Botschaft in Wien
Polnische Akademie
der Wissenschaften
Polonia
2015

Joseph Maximilian Ossolinski - Gedenktafel
ID: 94749
Gedenktafel Mayerhofgasse 8
Standort
Steintafel mit bronzenem Porträtrelief (2015)

Datei hochladen

Geburtshaus von
Bernhard Paumgartner
1887 – 1971
Dirigent, Komponist, Musikforscher
Direktor des Mozarteums in Salzburg
1917 – 1938 1947 – 1959
Präsident der Salzburger Festspiele
1960 – 1971

Bernhard Paumgartner - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Frankenberggasse 7
Standort
Steintafel
Datei hochladen

General Jose de San Martin
1850
1950
17. VIII.
Der Republik Argentinien gewidmet
Die österr.-südam. Ges. dem groszen
Befreier seines
Vaterlandes u. des
halben Kontinents
Vorbild an Selbst-
losigkeit
an seinem hundertsten Todestage
Homenaje a la
Republica
Argentina
la sociedad austro-sudamericana al
gran libertador de
su patria y medio
continente por su
ejemplarizadora
abnegacion
en el centenario
de su muerte

José de San Martín - Gedenktafel
ID: 94436
Gedenktafel Argentinierstraße 34
Standort
Steinplatte mit bronzenem Porträtrelief (1950)

Datei hochladen

In diesem Haus
wohnte 1922 -1936
der bedeutende Philosoph
und Universitätsprofessor
Moritz Schlick
(1882-1936)
Kulturverein Wieden

Moritz Schlick - Gedenktafel
ID: 94750
viennatouristguide
Gedenktafel Prinz-Eugen-Straße 68
Standort
Granittafel (1991)
Datei hochladen

In diesem Hause starb am 19.
November 1828 der Tondichter
Franz Schubert.

Franz Schubert - Gedenktafel
ID: 94760
viennatouristguide
Gedenktafel Kettenbrückengasse 6
Standort
Steintafel

Datei hochladen

Hier wohnte 1890-1891
der Tondichter
Jean Sibelius
des finnischen Volkes
grosser Sohn
Wiener Philharmoniker
Wiener Verkehrsverein 1951
Wien ist ein Ort ganz nach meinem Geschmack.
Alles ist so freundlich und gross, hell und klar.
Diese Luft macht mich verrückt.
Walzer schwirren mir im Kopf herum,
und alle sind sie wie von Schubert.
Sibelius, Oktober 1890
Wiener Philharmoniker 2004

Jean Sibelius - Gedenktafel
ID: 94761
viennatouristguide
Gedenktafel Waaggasse 1
Standort
Oskar Thiede, Zwei Steintafeln, eine mit metallenem Porträtrelief (1951 und 2004)
Datei hochladen

Josef Stiny
1880–1958
Professor der Geologie

Josef Stiny - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
E. Pieler, Steintafel mit metallenem Porträtrelief (1970)

Datei hochladen

Dr. Richard Stöhr
Musiktheoretiker
lebte 1911 – 1939
an diesem Ort

Richard Stöhr - Gedenktafel
ID: 101775
viennatouristguide
Gedenktafel Karolinengasse 14
Standort
Steintafel (2002)
Datei hochladen

An dieser Stelle
stand das Haus
in dem der Walzerkönig
Johann Strauss (Sohn)
von 1878 an lebte und wirkte.
Er verstarb hier am
3. Juni 1899

Johann Strauss Sohn - Gedenktafel
ID: 94762
viennatouristguide
Gedenktafel Johann-Strauß-Gasse 4–6
Standort
Steintafel
Datei hochladen

Vor ihrem Welterfolg als Musiker
studierten die Brüder
Johann und Josef
strauss
am k.k.Polytechnischen Institut

Johann und Josef Strauss - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 12
Standort
Steintafel
Datei hochladen

Palais in den Jahren
1906 – 1909
für Oskar Mayer von Gunthof erbaut
In diesem Haus wohnte
in den Jahren 1919 – 1925
Richard Strauss

Richard Strauss - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Mozartgasse 4
Standort
Metalltafel
Datei hochladen

Karol
Szymanowski
1882 - 1937
In diesem Hause wohnte
in den Jahren 1911–1913
der bedeutendste
polnische Komponist
des 20. Jahrhunderts
Wien, März 1987
Österreichisch-polnische Gesellschaft.
Karol Szymanowski Gesellschaft
- Zakopane Polen.
Gesellschaft der Freunde Wiens.

Karol Szymanowski - Gedenktafel
ID: 94783
viennatouristguide
Gedenktafel Argentinierstraße 4–6
Standort
Metalltafel mit Porträtrelief (1987)
Datei hochladen

Buergermeister Hanns von Thaw
1528 – 1605 besasz hier eine
Weingart-Hofstatt
Has aedes bombis perculsas restituterunt Oscar et Mietta Stracker MCMXLV – MCMLVII
Architectus Fritz Purr Murator Franz Hess

Hanns von Thaw - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Waaggasse 2
Standort
Steinerne Relieftafel mit Inschrift
Datei hochladen

Dr. Franz von Toula
1845 – 1920
Professor der Mineralogie
und Geologie
1881 – 1917

Franz von Toula - Gedenktafel
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
Steintafel mit Porträtrelief

Datei hochladen

An dieser Stelle befand sich bis 1789
der Bürgerspitals- oder
Armensünder-Gottesacker
Antonio Vivaldi
geboren am 4. März 1678 in Venedig
wurde hier am 28. Juli 1741 begraben
Zum 300. Geburtstag gewidmet von der Creditanstalt-Bankverein

Antonio Vivaldi - Gedenktafel
ID: 94731
viennatouristguide
Gedenktafel Karlsplatz 12
Standort
Steintafel (1978)

Datei hochladen

Hugo Wolf
wohnte und schuf in diesem Hause
1896-1897
"Genannt in Lob und Tadel bin ich heute,
und, dass ich da bin, wissen alle Leute."
Errichtet 1925 von der Wiener
Oratorien-Vereinigung

Hugo Wolf - Gedenktafel
ID: 94730
viennatouristguide
Gedenktafel Schwindgasse 3
Standort
Steintafel mit bronzenem Porträtrelief (1925)

Datei hochladen

Am 30. Mai 1846 bestimmte
Kaiser Ferdinand I.
das k.k.polytechnische Institut in Wien
zum vorläufigen Sitz der zu gründenden
K. Akademie der Wissenschaften
die vom 27. Juni 1847 bis 28. Oktober 1857
in diesem Gebäude untergebracht war

Akademie - Gedenktafel Gedenktafel Karlsplatz 13
Standort
in die Wand eingelassene Steintafel

Datei hochladen

Die Sage erzählt: Im Jahre 1660 wurde
der Besitzer der Mühle von einem Bären
überfallen und von einem Knecht, der
durch das Fenster der Mühle gesprungen
war gerettet.
Die Mühle war bis 1856 in Betrieb.
Dieses Haus wurde im Jahre 1937 erbaut.

Bärenmühle - Gedenktafel
ID: 96595
Gedenktafel Operngasse 18
Standort
Sandsteintafel mit Relief des Sagenmotivs
Datei hochladen

Schubertlinde
1928
Wiener Schubertbund
1997

Schubertlinde - Gedenkstein Gedenkstein Karlsplatz
Standort
Steinblock mit Inschrift (1997)

Ehemalige Gedenktafeln

Foto   Inschrift Name Typ Standort Beschreibung
BW Datei hochladen

Arthur Fleischmann
(1896-1990)
Der internationale Bildhauer
Arthur Fleischmann
KGSG FRBS MD
(1896-1990)
lebte und arbeitete in diesem Haus
zwischen 1934 und 1938.
Er gilt als bahnbrechend für
die Verwendung von Acryl
in der Bildhauerel.
The international sculptor
Arthur Fleschmann
KGSG FRBS MD
(1896-1990)
lived and worked in this house
between 1934 and 1938.
He pioneered the use of acrylic
as a sculptural
medium.
Mit freundlicher
Unterstützung von
With the support of
Henkel
Central Eastern Europe

Arthur Fleischmann - Gedenktafel
ID: 94735
viennatouristguide
Gedenktafel Favoritenstraße 12
Standort
Metalltafel mit Relief; ist heute (Stand Juli 2018) nicht mehr vorhanden. (2004)
  Commons: Gedenktafeln und Gedenksteine in Wien/Wieden  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien