unbekannter Gast
vom 12.01.2017, aktuelle Version,

Puxberg

Puxberg
Puxberg; im Vordergrund Ruine Steinschloss

Puxberg; im Vordergrund Ruine Steinschloss

Höhe 1486 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Murberge, Rottenmanner und Wölzer Tauern
Dominanz 0,86 km Schafferkogel
Schartenhöhe 80 mfd2
Koordinaten 47° 9′ 12″ N, 14° 20′ 29″ O
Puxberg (Steiermark)
Puxberg

Gestein Kalke
Alter des Gesteins Paläozoikum

Der Puxberg ist eine bewaldete Kuppe am Ostrücken des Pleschaitz, eines Berges in der Steiermark im oberen Murtal an der Mündung des Wölzer Bachs in die Mur. Der Puxberg erreicht eine Höhe von 1486 m ü. A.

Am Südfuß des Berges befindet sich das Puxerloch mit seinen zwei Höhlenburgruinen und der zu Frojach gehörende Ort Pux sowie Schloss Pux.

Pleschaitz ( 1797 m), Schafferkogel ( 1524 m) und Puxberg nordöstlich (links) über Katsch, Luftaufnahme von Westen

Das Land Steiermark hat den Puxberg als Teil des Landschaftsschutzgebiets Pleschaitz - Puxberg ausgewiesen.[1][2]

Der Puxer Auwald (auch Puxerwald) am linken Murufer zwischen Frojach und Teufenbach ist als Natura-2000-Gebiet nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie ausgewiesen.[3]

Einzelnachweise

  1. LSG-09 Pleschaitz - Puxberg
  2. Landesgesetzblatt Nr. 44/1981
  3. Landesgesetzblatt Nr. 65/2006 (CELEX Nr. 31992L0043, 32003R1882)