unbekannter Gast
vom 28.01.2016, aktuelle Version,

Würmlach

Würmlach (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Würmlach
Würmlach (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Hermagor (HE), Kärnten
Gerichtsbezirk Hermagor
Pol. Gemeinde Kötschach-Mauthen
Koordinaten 46° 39′ 28″ N, 13° 0′ 53″ Of1
Höhe 697 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 343 (2001)
Gebäudestand 120 (2001)
Fläche d. KG 38,66 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 00530
Katastralgemeinde-Nummer 75112
Zählsprengel/ -bezirk Würmlach (20307 004)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; KAGIS

f0f0

Die Pfarrkirche in Würmlach

Würmlach (slowenisch: Bumlje) ist eine der vier Katastralgemeinden der österreichischen Marktgemeinde Kötschach-Mauthen in Kärnten. Die gleichnamige Ortschaft, die auf einer Höhe von 697 m liegt, hatte im Jahr 2001 343 Einwohner.

In Würmlach zweigt die Adria-Wien Pipeline von der Transalpinen Ölleitung (TAL) an der italienisch-österreichischen Grenze ab.

In Würmlach gibt es zwei Agrargemeinschaften: Die Agrargemeinschaft Würmlach mit einer Fläche von 181,70 ha und die Agrargemeinschaft Würmlacher Untere Ochsen- und Obere Kuhalpe mit einer Fläche von 347,28 ha.

Denkmalgeschützte Objekte in Würmlach

Siehe auch