Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Bild 'fokus_head'
Drei Tage im November


Gottfried Lagler (Foto: Martin Krusche)
Gottfried Lagler (Foto: Martin Krusche)

Montag 4.11.2019#

  • Alte Sachen: Von der Liebe zum Erhalten
    • „Mythos Puch“, Martin Krusche und Gottfried Lagler zum Thema „Oldtimerei“ (Fachgespräch mit Publikumsbeteiligung)
      • Rittersaal: 15:00 - 17:00 Uhr
      • (Feature)
  • Neue Sachen: Vom Mut zur Nachtmeerfahrt
    • „Mythos Puch“, Input von Martin Krusche: „Erste bis vierte industrielle Revolution“
      • Vom Menschsein im zweiten Maschinenzeitalter: Wovon ist die Rede? Was macht das mit uns?
Chris Scheuer (Foto: Martin Krusche)
Chris Scheuer (Foto: Martin Krusche)
  • Zwischen Pop-Kultur und Kunst
    • „Mythos Puch“, Comic-Zeichner Chris Scheuer bei der Arbeit. (Es entsteht eine Grafik des Puch G.)

Anschließend das Abendprogramm: Großvortrag#

Autor Martin Krusche, gezeichnet von Chris Scheuer
Autor Martin Krusche, gezeichnet von Chris Scheuer
  • Univ.-Prof. Dr. Dr. Hermann Maurer: "Wir haben zu wenig Phantasie"
„Vieles, was vorhergesagt wurde, ist nicht gekommen. Vieles, was gekommen ist, wurde nicht vorhergesagt. Zur Bewältigung wichtiger Probleme brauchen wir verlässliche Daten und mehr Phantasie.“