unbekannter Gast
vom 27.05.2017, aktuelle Version,

Belagerung von Maastricht (1748)

Belagerung von Maastricht 1748

Die Belagerung von Maastricht fand April bis Mai 1748 während des Österreichischen Erbfolgekrieges statt. Eine französische Armee unter dem Kommando des Maréchal de Saxe belagerte und eroberte die befestigte batavische Stadt während der letzten Monate des Feldzuges in den Niederlanden. Nach einer verhältnismäßig langen Belagerung musste sich die Garnison von Maastricht ergeben und erhielt freien Abzug mit allen militärischen Ehren. Maastricht wurde mit dem Abschluss des Vertrages von Aachen bereits im Oktober des gleichen Jahres zurückgegeben.

Literatur

  • Reed Browning: The War of the Austrian Succession. Alan Sutton Publishing, 1994.