unbekannter Gast
vom 04.02.2018, aktuelle Version,

Braun (Automobilhersteller)

August Braun, Erste Österreichische Motorfahrzeugfabrik
Rechtsform
Gründung 1899
Auflösung 1910
Sitz Wien, Österreich-Ungarn
Leitung August Braun
Branche Automobilhersteller
Braun von 1900

August Braun, Erste Österreichische Motorfahrzeugfabrik war ein Hersteller von Automobilen aus Österreich-Ungarn.

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen von August Braun und Wilhelm Stift aus Wien begann 1899 mit der Produktion von Automobilen. Wilhelm Stift verließ Ende 1900 das Unternehmen, um die Automobilfabrik Celeritas zu gründen. 1910 endete die Produktion.

Fahrzeuge

Das erste Modell besaß einen Einzylinder-Frontmotor von De Dion-Bouton, Frontantrieb und ähnelte dem Parisienne. 1900 folgten Modelle mit verschiedenen Konzepten, mit Frontmotor, mit dem Motor unter der Sitzbank und mit Heckmotor.

Ein Fahrzeug dieser Marke war im Jahre 2000 im Automobil- und Motorradmuseum Austria in Gramatneusiedl zu besichtigen.

Literatur

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)
  Commons: Braun  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien