unbekannter Gast
vom 27.01.2018, aktuelle Version,

Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hallein-Hallein/A–H

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hallein-Hallein enthält die 318 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Katastralgemeinde Hallein (Straßennamen A-H) der Stadt Hallein im salzburgischen Bezirk Hallein.[1]

Denkmäler

Foto   Denkmal Standort Beschreibung
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5096
Antoniusweg 3
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5097
Antoniusweg 5
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Stadtmauer im Bereich Augustinergasse
ObjektID: 5348
Augustinergasse
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wehranlage im Bereich Augustinergasse
ObjektID: 5350
Augustinergasse
Standort
KG: Hallein
Die Wehranlage wurde im 19. Jahrhundert für Löschzwecke errichtet.[2]
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5058
Augustinergasse 1
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5059
Augustinergasse 2
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 8022
Augustinergasse 3
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5060
Augustinergasse 4
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5061
Augustinergasse 5
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5062
Augustinergasse 6
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Ehem. Mühle des Stiftes Nonnberg
ObjektID: 5063
Augustinergasse 7
Standort
KG: Hallein
Der freistehende dreigeschoßige Bau mit Krüppelwalmdach ist im Kern mittelalterlich. Auf dem Dachbalken befinden sich die Jahreszahlen 1378–1975.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5064
Banngasse 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5065
Banngasse 3
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5066
Banngasse 5
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5067
Banngasse 7
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5068
Bayrhamerplatz 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5069
Bayrhamerplatz 2
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5070
Bayrhamerplatz 6
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5071
Bayrhamerplatz 7
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Bürgerhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5072
Bayrhamerplatz 8
Standort
KG: Hallein
Das im Kern aus dem 16. Jahrhundert stammende Bürgerhaus fällt durch seinen barock geschwungenen abgesetzten Giebel und sein abgefastes spätmittelalterliches Rundbogenportal auf. Seit 1992 beherbergt es den Kunstraum 1Blick.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5073
Bayrhamerplatz 9
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Bürgerhaus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.

Datei hochladen
Ehem. Grübl-Bräu, Stadtkrug
ObjektID: 5074
Bayrhamerplatz 10
Standort
KG: Hallein
Der dreigeschoßige Gasthof Stadtkrug stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert und erhielt im frühen 19. Jahrhundert die Fensterumrahmungen.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5075
Bräuerstraße 3
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5076
Bräuerstraße 5
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 128796
Bräuerstraße 6a
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5078
Bräuerstraße 7
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Ehem. Salzburger Textilwerk
ObjektID: 5079
Bräuerstraße 9
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5081
Bräuerstraße 11
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Gasthaus Grafinger
ObjektID: 5083
Bräuerstraße 13
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Ehem. Sitz der Salzhandelsgenossenschaft
ObjektID: 5086
Bruckhäuserplatz 1
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Haus mit Grabendach stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert. Das Niveau des Erdgeschoßes liegt um drei Stufen tiefer als der Bruckhäuserplatz.
Datei hochladen Ehem. Sitz der Salzhandelsgenossenschaft
ObjektID: 5087
Bruckhäuserplatz 2
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Haus mit Grabendach stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert. Das Niveau des Erdgeschoßes liegt um drei Stufen tiefer als der Bruckhäuserplatz.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5088
Bruckhäuserplatz 3
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Brunnen am Bürgerspitalplatz
ObjektID: 5357
Bürgerspitalplatz
Standort
KG: Hallein
Über dem quadratischen Becken des Brunnens am Bürgerspitalplatz steht eine Figur der heiligen Elisabeth aus dem Jahr 1659.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5089
Bürgerspitalplatz 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5090
Bürgerspitalplatz 2
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5091
Bürgerspitalplatz 4
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Turnhalle
ObjektID: 5092
Bürgerspitalplatz 5
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Bürgerspital
ObjektID: 5093
Bürgerspitalplatz 6
Standort
KG: Hallein
Der große Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals ist im Kern spätmittelalterlich, in seinem heutigen Aussehen jedoch von mehreren Bauphasen geprägt.

Anmerkung: Das ehemalige Bürgerspital mit der Bürgerspitalskapelle hl. Kreuz bilden einen Block mit den Adressen Bürgerspitalplatz 6, Schifferplatz 1 und 2.


Datei hochladen
Bürgerspitalskapelle Hl. Kreuz
ObjektID: 5358
bei Bürgerspitalplatz 6 / Schifferplatz 1
Standort
KG: Hallein
Die Kapelle ist im Nordosten in den Gebäudekomplex des ehemaligen Bürgerspitals integriert und von einer Erweiterung im 18. Jahrhundert geprägt. Das profilierte Marmorportal stammt aus dem späten 17. Jahrhundert, der Glockenturm mit Zwiebelhelm aus dem Jahr 1798.

Anmerkung: Das ehemalige Bürgerspital mit der Bürgerspitalskapelle hl. Kreuz bilden einen Block mit den Adressen Bürgerspitalplatz 6, Schifferplatz 1 und 2.


Datei hochladen
Wohnhaus
ObjektID: 5229
Bürgerspitalplatz 8
Standort
KG: Hallein

Anmerkung: Identadresse Niedertorplatz 4

Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5094
Bürgerspitalplatz 9
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Cordon-Haus
ObjektID: 4871
Burgfriedstraße 1
Standort
KG: Hallein
Das freistehende viergeschoßige Gebäude mit Krüppelwalmdach stammt im Kern aus dem Spätmittelalter. Im 19. Jahrhundert diente es als Spital; im Jahr 1909 wurde es umgebaut.
Datei hochladen Ehem. Pestspital
ObjektID: 4875
Davisstraße 34b
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Gebäude mit steilem Satteldach wurde 1606 erbaut und erlitt im Jahr 1943 Beschädigungen durch Bomben.
Datei hochladen Bundesforstverwaltung
ObjektID: 4876
Dorrekstraße 2
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Pavillon und Stadtmauer
ObjektID: 5095
bei Dorrekstraße 2
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Altersheim der Firma Borregaard
ObjektID: 4877
Dorrekstraße 26, 28
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Grabkapelle Schlederer
ObjektID: 4878
bei Döttlstraße 9
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Friedhofskapelle
ObjektID: 4879
bei Döttlstraße 9
Standort
KG: Hallein
Die Friedhofskapelle mit hohem Westturm ist ein neugotischer Ziegelbau aus dem Jahr 1895. Der einschiffige Innenraum weist mit 1895 bezeichnete Glasfenster sowie einen 1899 errichteten neugotischen Altar auf.
BW Datei hochladen Grabmal Dr. Carl Kellner
ObjektID: 4880
bei Döttlstraße 9
Standort
KG: Hallein
Das monumentale Grabmal im Stil des Sezessionismus befindet sich an der Außenwand der Friedhofskapelle und ist mit 1906 bezeichnet.
Datei hochladen Café und Pension Mikl
ObjektID: 5098
Ederstraße 2
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5099
Ederstraße 3
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5100
Ederstraße 4
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus, Steueramtsgebäude
ObjektID: 5101
Ederstraße 6
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5102
Ederstraße 8
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Färberhaus, ehem. Stiftsmühle St. Peter
ObjektID: 5103
Färbertorgasse 1
Standort
KG: Hallein
Die ehemalige Stiftsmühle von St. Peter stammt im Kern aus dem 15. Jahrhundert.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5104
Ferchlstraße 8
Standort
KG: Hallein
Das Eingangsportal zu dem dreigeschoßigen, im Kern spätmittelalterlichen Eckhaus ist mit 1786 bezeichnet.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5105
Ferchlstraße 10
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Ehem. Waisenhaus, Vikarhaus, Dienstbotenspital
ObjektID: 5106
Ferchlstraße 12
Standort
KG: Hallein
Der viergeschoßige Bau diente von 1758 bis 1814 als Waisenhaus sowie von 1832 bis 1894 als Dienstbotenspital.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5107
Ferchlstraße 14
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Wohnhaus wurde im 16. Jahrhundert erbaut und später mehrfach renoviert oder verändert.

Datei hochladen
Bürgerhaus, Adamshaus, Chorregentenhaus
ObjektID: 5108
Ferchlstraße 16
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Bürgerhaus mit Hohlkehle wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Die Fensterumrahmungen stammen vom Anfang des 19. Jahrhunderts.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5109
Ferchlstraße 18
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Wohnhaus
ObjektID: 5110
Ferchlstraße 20
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5111
Ferchlstraße 22
Standort
KG: Hallein
Das unmittelbar an Nr. 24 gebaute dreigeschoßige Haus ist im Kern spätmittelalterlich.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5112
Ferchlstraße 24
Standort
KG: Hallein
Das unmittelbar an Nr. 22 gebaute dreigeschoßige Haus ist im Kern spätmittelalterlich.
Datei hochladen Haus Miriam
ObjektID: 5113
Ferchlstraße 26
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Ehem. Mühle am Antlesbach, ehem. Spital
ObjektID: 5114
Ferchlstraße 28
Standort
KG: Hallein
Das große dreigeschoßige Gebäude stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert. Im Jahr 1894 wurde es zu einem Spital und 1980 zu einer Volksschule umgebaut.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5115
Florianiplatz 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5116
Florianiplatz 2
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5117
Florianiplatz 3
Standort
KG: Hallein
Das viergeschoßige giebelständige Haus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5118
Florianiplatz 4
Standort
KG: Hallein
Das viergeschoßige giebelständige Haus stammt im Kern aus dem 16. Jahrhundert.
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5119
Florianiplatz 5a
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Bürgerkorpskapelle, ehem. Kinderbewahranstalt
ObjektID: 5120
Florianiplatz 6
Standort
KG: Hallein
Die ehemalige Kleinkinderbewahranstalt wurde im Jahr 1846 erbaut.

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5121
Florianiplatz 7
Standort
KG: Hallein
Das zweigeschoßige Bürgerhaus mit einfachen späthistoristischen Fensterumrahmungen stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5122
Florianiplatz 8
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige Bürgerhaus mit Krüppelwalmdach stammt in Kern aus der Barockzeit, wurde aber später erneuert.

Datei hochladen
Bürgerhaus
ObjektID: 5123
Florianiplatz 9
Standort
KG: Hallein
Das Bürgerhaus besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Gebäudeteilen. Der dreigeschoßige Bau mit Grabendach ist in der Bausubstanz spätmittelalterlich; der vorspringende Teil entstand wohl erst im 19. Jahrhundert.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5124
Florianiplatz 10
Standort
KG: Hallein

Anmerkung: In dem Gebäude befindet sich die zweitgrößte Moschee von Hallein, die Fatih Moschee.[4]

BW Datei hochladen Wohnhaus, Bauernhaus
ObjektID: 5125
Gamperstraße 2
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Mauer beim Gampertor
ObjektID: 5349
Gampertorplatz
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5126
Gampertorplatz 3
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5127
Goldgasse 1
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5128
Goldgasse 2
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5129
Goldgasse 3
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5130
Goldgasse 4
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5131
Goldgasse 5
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5132
Goldgasse 6
Standort
KG: Hallein
BW Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5133
Goldgasse 7
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Ehem. Gasthaus Goldene Kugel
ObjektID: 5134
Gollingertorgasse 1, 4
Standort
KG: Hallein

Datei hochladen
Bürgerhaus, Café
ObjektID: 5135
Gollingertorgasse 2
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5136
Griestorgasse 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5137
Griestorgasse 3
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5138
Griestorgasse 4
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5139
Griestorgasse 6
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Gruber-Kenotaph am Gruberplatz
ObjektID: 5355
Gruberplatz
Standort
KG: Hallein
Das Grab von Franz Xaver Gruber befindet sich nach wie vor auf dem 1882 aufgelassenen alten Friedhof unmittelbar neben der Stadtpfarrkirche.

Datei hochladen
Stadtpfarrkirche St. Anton
ObjektID: 5345
Gruberplatz
Standort
KG: Hallein
Eine Kirche wurde 1347 urkundlich genannt. Der gotische Chor stammt vom mittelalterlichen Kirchenbau. Bis 1533 war die Kirche dem Stift St. Peter inkorporiert. Von 1769 bis 1775 wurde das Langhaus nach den Plänen des Architekten Wolfgang Hagenauer neu erbaut. Die Kirche wurde 1800 geweiht. 1943 war ein Kirchenbrand. Die Kirche wurde 1953/1954 restauriert. Der im Kern romanische Turm ist nach dem Brand 1943 im Jahr 1945 eingestürzt. Der Neubau des Turmes erfolgte 1965 nach den Plänen des Architekten Jakob Adlhart. Der einschiffige klassizistische Saalbau mit einem gotischen Chor hat einen Nordturm der Moderne.
Datei hochladen Friedhofsmauer des ehem. Kirchhofs am Gruberplatz
ObjektID: 5347
Gruberplatz
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Ehem. Wohnhaus Franz Xaver Grubers
ObjektID: 5140
Gruberplatz 1
Standort
KG: Hallein
In dem langgestreckten Gebäude gleich nördlich der Pfarrkirche lebte und starb der Komponist Franz Xaver Gruber.
BW Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5141
Hoher Weg 1
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 5142
Hoher Weg 3
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5143
Hoher Weg 5
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5144
Hoher Weg 7
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5145
Hoher Weg 9
Standort
KG: Hallein
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5146
Hoher Weg 11
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.
Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 5147
Hoher Weg 13
Standort
KG: Hallein
Das dreigeschoßige giebelständige Wohnhaus ist im Kern spätmittelalterlich.

Legende

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse
  Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Hallein  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Salzburg – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 18. Jänner 2018.
  2. lt. Inschrift
  3. lt. Sagis; GstNr. 203 lt. BDA ist ein Gartengrundstück und nicht zutreffend.
  4. Moscheen in Hallein. Abgerufen am 11. Februar 2013.
  5. lt. Sagis; GstNr. 310 lt. BDA nicht zutreffend
  6. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.