Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 15.11.2019, aktuelle Version,

Thomas Steger (Triathlet)

Triathlon
Osterreich 0 Thomas Steger
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. März 1992 (27 Jahre)
Geburtsort Jenbach, Österreich
Größe 182 cm
Gewicht 62 kg
Vereine
Aktuell pewag racing team
Erfolge
2014 Europameister Triathlon Kurzdistanz M20–24
2015, 2019 2 × Staatsmeister Triathlon Mitteldistanz
2016 Dritter Europameisterschaft Triathlon Halbdistanz
Status
aktiv

Thomas Steger (* 5. März 1992 in Jenbach) ist ein österreichischer Triathlet und amtierender Staatsmeister auf der Triathlon-Mitteldistanz (2015, 2019).

Werdegang

Steger betreibt Triathlon seit 2012 und er startete für das Wave Tri Team Wörgl. Er wird trainiert von Heidi Steinacher im Schwimmen.

2014 wurde Steger in Kitzbühel Triathlon-Europameister in der Altersklasse 20-24.

Staatsmeister Triathlon Mitteldistanz 2015

Im Mai 2015 wurde der 23-Jährige Fünfter bei der Europameisterschaft auf der Triathlon-Mitteldistanz. In Obertrum am See holte er sich im Juli den Titel bei der Staatsmeisterschaft auf der Triathlon-Mitteldistanz.

Im Mai 2016 wurde Thomas Steger Dritter auf der Mitteldistanz beim Ironman 70.3 auf Mallorca (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen).[1] Im September wurde er am Walchsee Dritter bei der Europameisterschaft auf der Triathlon-Halbdistanz und zwei Wochen später konnte er den Challenge Gran Canaria für sich entscheiden.

Für den Juli 2018 kündigte er seine ersten Start auf der Langdistanz beim Ironman Austria (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen) an, wo er das Rennen aber nicht beenden konnte.
Im August 2019 wurde der 27-Jährige nach 2015 zum zweiten Mal Triathlon-Staatsmeister auf der Mitteldistanz in Vorarlberg beim Trans Vorarlberg Triathlon.

Thomas Steger startet für das österreichische pewag racing team des Kettenherstellers pewag. Er ist liiert mit der Triathletin Lisa-Maria Dornauer (* 1992).

Auszeichnungen

  • Österreichs Triathlet des Jahres 2019[2]

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Ironman 70.3 Mallorca: Andreas Dreitz bester Rainman, Laura Philipp bestes Raingirl (7. Mai 2016)
  2. Österreichs Triathleten des Jahres 2019 (15. November 2019)
  3. Favoritensiege und Überraschungen bei Trans Vorarlberg Triathlon (25. August 2019)
  4. BERLINGER UND STEGER GEWINNEN VERRÜCKTE CHALLENGE DAVOS (18. September 2017)
  5. Chiemsee Triathlon: Raelert und Sämmler erfolgreich (25. Juni 2017)
  6. Steger in Ungarn nur von Raelert geschlagen, Herlbauer siegt
  7. Lisi Gruber gewinnt Triathlon Portocolom (9. April 2017)
  8. Slavinec und Steger siegen über die Mitteldistanz in Obertrum
  9. Chiemsee-Triathlon-2016: Titelverteidiger, Herausforderer und Rückkehrer (12. April 2016)
  10. Trumer Triathlon: Staatsmeisterschaften über die Mitteldistanz (5. August 2015)
  11. Chiemsee Triathlon: Steger und Sämmler gewinnen 4. Chiemsee Triathlon (1. Juli 2015)
  12. Schlickenrieder lobt Schliersee Alpen Triathlon, Steger und Viellehner gewinnen (14. Juni 2015)
  13. ALP D´HUEZ TRIATHLON: CHRISTIAN KRAMER GEWINNT ALS ERSTER DEUTSCHER DIE L-DISTANZ (27. Juli 2017)