unbekannter Gast
vom 25.06.2017, aktuelle Version,

Bezirk Freistadt

Lage
Bezirk Braunau am Inn Bezirk Eferding Bezirk Freistadt Bezirk Gmunden Bezirk Grieskirchen Bezirk Kirchdorf an der Krems Linz Bezirk Linz-Land Bezirk Perg Bezirk Ried im Innkreis Bezirk Rohrbach Bezirk Schärding Steyr Bezirk Steyr-Land Bezirk Urfahr-Umgebung Bezirk Vöcklabruck Wels (Stadt) Bezirk Wels-Land Lage des Bezirks Freistadt im Bundesland Oberösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Oberösterreich
NUTS-III-Region AT-313
Verwaltungssitz Freistadt
Fläche 993,86 km²
Einwohner 66.018 (1. Jänner 2017)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen FR
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Alois Hochedlinger
Webseite www.bh-freistadt.gv.at
Karte
Bad Zell Freistadt Grünbach Gutau Hagenberg im Mühlkreis Hirschbach im Mühlkreis Kaltenberg Kefermarkt Königswiesen Lasberg Leopoldschlag Liebenau Neumarkt im Mühlkreis Pierbach Pregarten Rainbach im Mühlkreis Sandl St. Leonhard bei Freistadt St. Oswald bei Freistadt Schönau im Mühlkreis Tragwein Unterweißenbach Unterweitersdorf Waldburg Wartberg ob der Aist Weitersfelden Windhaag bei Freistadt Oberösterreich Lage der Gemeinde Bezirk Freistadt   im Bezirk Freistadt (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Freistadt ist ein Politischer Bezirk des Landes Oberösterreich.

Er liegt nordöstlich von Linz und grenzt im Norden an Tschechien sowie im Osten an das Bundesland Niederösterreich. Im Süden grenzt er an den Bezirk Perg und im Westen an den Bezirk Urfahr-Umgebung. Gemäß der Vierteleinteilung Oberösterreichs gehört er mit drei anderen Bezirken zum Mühlviertel. Die Grenze zu Niederösterreich ist ein großes, kaum besiedeltes Waldgebiet, der Weinsberger Wald.

Geschichte

Der Bezirk wurde im Jahr 1868 geschaffen. Im Jahr 1903 wurde der Gerichtsbezirk Leonfelden an den neu geschaffenen Bezirk Urfahr-Umgebung abgetreten. Als Ersatz kam der Gerichtsbezirk Pregarten vom Bezirk Perg hinzu. Zwischen 1938 und 1960 war der Gerichtsbezirk Leonfelden wiederum Teil des Bezirks.[1]

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Freistadt gliedert sich in 27 Gemeinden darunter zwei Städte und 17 Marktgemeinden. Die angegebenen Einwohnerzahlen sind vom 1. Januar 2017.[2]

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ

Foto
Bad Zell
2.922 45,52 64 Perg Markt-
gemeinde

Freistadt
7.775 12,86 605 Freistadt Stadt-
gemeinde

Grünbach
1.926 36,08 53 Freistadt Gemeinde

Gutau
2.742 45,28 61 Freistadt Markt-
gemeinde

Hagenberg im Mühlkreis
2.716 15,05 180 Freistadt Markt-
gemeinde

Hirschbach im Mühlkreis
1.175 23,63 50 Freistadt Gemeinde

Kaltenberg
623 17,2 36 Freistadt Gemeinde

Kefermarkt
2.097 27,81 75 Freistadt Markt-
gemeinde

Königswiesen
3.165 73,38 43 Perg Markt-
gemeinde

Lasberg
2.733 43,8 62 Freistadt Markt-
gemeinde

Leopoldschlag
1.016 25,8 39 Freistadt Markt-
gemeinde

Liebenau
1.602 76,31 21 Freistadt Markt-
gemeinde

Neumarkt im Mühlkreis
3.174 46,67 68 Freistadt Markt-
gemeinde

Pierbach
1.004 22,72 44 Perg Gemeinde

Pregarten
5.207 27,77 188 Freistadt Stadt-
gemeinde

Rainbach im Mühlkreis
2.927 49,27 59 Freistadt Markt-
gemeinde

Sandl
1.402 58,32 24 Freistadt Gemeinde

St. Leonhard bei Freistadt
1.371 35,01 39 Freistadt Markt-
gemeinde

St. Oswald bei Freistadt
2.882 40,98 70 Freistadt Markt-
gemeinde

Schönau im Mühlkreis
1.918 38,54 50 Perg Gemeinde

Tragwein
3.083 39,47 78 Perg Markt-
gemeinde

Unterweißenbach
2.219 48,73 46 Freistadt Markt-
gemeinde

Unterweitersdorf
2.093 11,42 183 Freistadt Gemeinde

Waldburg
1.368 26,53 52 Freistadt Gemeinde

Wartberg ob der Aist
4.238 19,41 218 Freistadt Markt-
gemeinde

Weitersfelden
1.050 43,72 24 Freistadt Markt-
gemeinde

Windhaag bei Freistadt
1.590 42,83 37 Freistadt Markt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung

  Commons: Bezirk Freistadt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Landesgesetzblatt für Oberösterreich Jg 1960, 10. Stück, Nr. 20: Verordnung der o. ö. Landesregierung vom 6. Juli 1959
  2. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2017 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2017)