unbekannter Gast
vom 04.03.2017, aktuelle Version,

Bezirk Grieskirchen

Lage
Bezirk Braunau am Inn Bezirk Eferding Bezirk Freistadt Bezirk Gmunden Bezirk Grieskirchen Bezirk Kirchdorf an der Krems Linz Bezirk Linz-Land Bezirk Perg Bezirk Ried im Innkreis Bezirk Rohrbach Bezirk Schärding Steyr Bezirk Steyr-Land Bezirk Urfahr-Umgebung Bezirk Vöcklabruck Wels (Stadt) Bezirk Wels-Land Lage des Bezirks Grieskirchen im Bundesland Oberösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Oberösterreich
NUTS-III-Region AT-311
Verwaltungssitz Grieskirchen
Fläche 579 km²
Einwohner 64.462 (1. Jänner 2017)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen GR
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer
Webseite www.bh-grieskirchen.gv.at
Karte
Aistersheim Bad Schallerbach Bruck-Waasen Eschenau im Hausruckkreis Gallspach Gaspoltshofen Geboltskirchen Grieskirchen Haag am Hausruck Heiligenberg Hofkirchen an der Trattnach Kallham Kematen am Innbach Meggenhofen Michaelnbach Natternbach Neukirchen am Walde Neumarkt im Hausruckkreis Peuerbach Pollham Pötting Pram Rottenbach St. Agatha St. Georgen bei Grieskirchen St. Thomas Schlüßlberg Steegen Taufkirchen an der Trattnach Tollet Waizenkirchen Wallern an der Trattnach Weibern Wendling Oberösterreich Lage der Gemeinde Bezirk Grieskirchen   im Bezirk Grieskirchen (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der politische Bezirk Grieskirchen ist ein Politischer Bezirk des Landes Oberösterreich.

Er liegt im Hausruckviertel nordwestlich von Wels.

Geschichte

Der Bezirk ist der jüngste in Oberösterreich und wurde im Jahre 1911 gegründet (RGBl Nr 173/1911). Für den Bezirk traten die Bezirkshauptmannschaften Ried den Gerichtsbezirk Haag am Hausruck, Schärding den Gerichtsbezirk Peuerbach und Wels den Gerichtsbezirk Grieskirchen an den neuen Bezirk ab.

1923 wechselten die Gemeinden Heiligenberg, Michaelnbach, St. Agatha, St. Thomas und Waizenkirchen des aufgelassenen Gerichtsbezirkes Waizenkirchen vom Bezirk Eferding zum Bezirk Grieskirchen. Gleichzeitig wurde die Gemeinde Geiersberg per 26. Juli 1923 an den Bezirk Ried im Innkreis abgetreten. Von 1938 bis 1948 war das Gebiet des Bezirks Eferding dem Bezirk Grieskirchen zugeschlagen.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Grieskirchen gliedert sich in 34 Gemeinden, darunter zwei Städte und 14 Marktgemeinden. Die Einwohnerzahlen stammen vom 1. Januar 2017.[1]

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Aistersheim
888 11,1 80 Grieskirchen Gemeinde
Bad Schallerbach
4.081 8,49 481 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Bruck-Waasen
2.336 28,38 82 Grieskirchen Gemeinde
Eschenau im Hausruckkreis
1.033 16,64 62 Eferding Gemeinde
Gallspach
2.762 6,17 448 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Gaspoltshofen
3.545 40,55 87 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Geboltskirchen
1.421 17,22 83 Grieskirchen Gemeinde
Grieskirchen
5.012 11,74 427 Grieskirchen Stadt-
gemeinde
Haag am Hausruck
2.192 16,97 129 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Heiligenberg
692 13,86 50 Eferding Gemeinde
Hofkirchen an der Trattnach
1.667 17,97 93 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Kallham
2.516 26,71 94 Grieskirchen Gemeinde
Kematen am Innbach
1.391 12,66 110 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Meggenhofen
1.530 18,2 84 Grieskirchen Gemeinde
Michaelnbach
1.269 23,01 55 Grieskirchen Gemeinde
Natternbach
2.317 30,96 75 Eferding Markt-
gemeinde
Neukirchen am Walde
1.602 15,82 101 Eferding Markt-
gemeinde
Neumarkt im Hausruckkreis
1.460 2,11 692 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Peuerbach
2.150 10,98 196 Grieskirchen Stadt-
gemeinde
Pollham
987 11,3 87 Grieskirchen Gemeinde
Pötting
540 7,43 73 Grieskirchen Gemeinde
Pram
1.727 20,31 85 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Rottenbach
1.075 14,54 74 Grieskirchen Gemeinde
Schlüßlberg
3.114 19,83 157 Grieskirchen Markt-
gemeinde
St. Agatha
2.117 31,79 67 Eferding Gemeinde
St. Georgen bei Grieskirchen
1.310 11,41 115 Grieskirchen Gemeinde
St. Thomas
543 6,07 89 Grieskirchen Gemeinde
Steegen
1.042 13,2 79 Grieskirchen Gemeinde
Taufkirchen an der Trattnach
1.955 24,61 79 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Tollet
924 9,55 97 Grieskirchen Gemeinde
Waizenkirchen
3.726 34,24 109 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Wallern an der Trattnach
2.998 14,56 206 Grieskirchen Markt-
gemeinde
Weibern
1.710 17,45 98 Grieskirchen Gemeinde
Wendling
830 12,82 65 Grieskirchen Gemeinde

Bevölkerungsentwicklung

Einzelnachweise

  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2017 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2017)