Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.01.2019, aktuelle Version,

Bezirk Mürzzuschlag

Ehemaliger Bezirk Mürzzuschlag

Basisdaten
Staat Österreich
Bundesland Steiermark
Hauptstadt Mürzzuschlag
Fläche 848,9 km²
Einwohner 39.956 (1. Jänner 2012)
Dichte 47 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 AT-6
KFZ: MZ
Bild 1

Der ehemalige politische Bezirk Mürzzuschlag lag im Nordosten der Steiermark. Das Kfz-Kennzeichen war MZ.

Geschichte

Im Zuge der Reorganisation der steirischen Bezirkshauptmannschaften wurde der Bezirk zum 1. Jänner 2013 mit dem Bezirk Bruck an der Mur zum Bezirk Bruck-Mürzzuschlag fusioniert.[1]

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Mürzzuschlag gliederte sich in 16 Gemeinden, darunter zwei Städte und fünf Marktgemeinden.

Bevölkerungsentwicklung

Ehemalige Bezirkshauptleute

  • Franz Hervay von Kirchberg (1903)
  • Graf Rudolf Schönfeld (1904)
  • Heinrich Lorang von Schottendorf (1906)
  • Graf Alois Montecuccoli (1918)
  • Camillo Vöres-Valtin (1919)
  • Franz Porsche (1931)
  • Albert Wöhrer (1932)
  • Alexander Smekal (1933)
  • Erich Duman (1934)
  • Rudolf Klug (1938)
  • Alfred Schachner-Blazizek (1945)
  • Julius Reichl (1954)
  • Hans Bauer (1955)
  • Heribert Uray (1964)
  • Anton Maier (1977)
  • Gerhard Ofner (1987)
  • Gabriele Budiman (2006–2012)[2]

Literatur

  • EU-Regionalmanagement östliche Obersteiermark, Wilhelm Schrenk (Betreuung): Planungsregion Mürzzuschlag. Projekthandbuch und aktualisierte Kurzfassung des Regionalen Entwicklungsleitbildes, Stand: Mai 2000, Im Auftrag des Regionalen Planungsbeirates Mürzzuschlag, Graz 2000 (pdf, raumplanung.steiermark.at).
  Commons: Bezirk Mürzzuschlag  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ORF.at (20. April 2012): Weitere Bezirksfusionen: Aus 6 werden 3, abgerufen am 20. April 2012
  2. Bezirkshauptleute, abgerufen am 12. März 2017.