unbekannter Gast
vom 28.07.2016, aktuelle Version,

Liste der Pfarren im Stadtdekanat 17 (Erzdiözese Wien)

Das Stadtdekanat 17 ist ein Dekanat im Vikariat Wien Stadt der römisch-katholischen Erzdiözese Wien.

Es umfasst vier Pfarren im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals mit rund 21.500 Katholiken. Die Kapelle im Leopold-Ungar-Haus der Pfarre Sühnekirche befindet sich 16. Wiener Gemeindebezirk Ottakring[1].

Pfarren mit Kirchengebäuden und Kapellen

Pfarre Ink. Seit Patrozinium Kirchengebäude und Kapellen
Dornbach 1226 St. Peter und Paul Pfarrkirche: Pfarrkirche Dornbach
Schafbergkirche, Kapelle im Krankenhaus Göttlicher Heiland, St.-Anna-Kapelle, Maria-Einsiedeln-Kapelle Salmannsdorf, Herz-Jesu-Kapelle im Mutterhaus der Missionsschwestern Königin der Apostel
Hernals vor 1252, neu 1625 St. Bartholomäus Pfarrkirche: Kalvarienbergkirche
Marienpfarre Redemptoristen (CSsR) 1937 Maria, Mutter von der immerwährenden Hilfe Pfarrkirche: Redemptoristenkirche
Kapelle in der Caritas-Socialis-Station Geblergasse
Sühnekirche Arnsteiner Patres (SSCC) 1937 Heiligstes Herz Jesu Pfarrkirche: Herz-Jesu-Sühnekirche
Kapelle im Leopold-Ungar-Haus

Diözesaner Entwicklungsprozess

Am 29. November 2015 wurden für alle Pfarren der Erzdiözese Wien Entwicklungsräume definiert. Die Pfarren sollen in den Entwicklungsräumen stärker zusammenarbeiten, Pfarrverbände oder Seelsorgeräume bilden. Am Ende des Prozesses sollen aus den Entwicklungsräumen neue Pfarren entstehen. Das Stadtdekanat 17 bildet einen Entwicklungsraum.[2]

Einzelnachweise

  1. Stadtdekanat 17 - Klein, aber sehr lebendig (Deutsch) Erzdiözese Wien. 21. Februar 2005. Abgerufen am 26. Oktober 2010.
  2. Diözesanblatt der Erzdiözese Wien Sondernummer November 2015