unbekannter Gast
vom 04.07.2017, aktuelle Version,

Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft 1980

Die 7. FIL-Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft fand vom 26. bis 27. Januar 1980 in St. Lorenzen in Italien statt.

Einsitzer Herren

Platz Name Zeit
01 Italien  Harald Steinhauser ?
02 Italien  Alexander Lageder ?
03 Italien  Robert Larcher ?
04 Italien  Andreas Jud ?
05 Italien  Hubert Antholzer ?
06 Osterreich  Ernst Marinelli ?
07 Osterreich  Johann Braunegger ?
08 Italien  Herbert Mair ?
09 Italien  Vinzenz Molling ?
10 Italien  Georg Antholzer ?

35 Rodler kamen in die Wertung.

Einsitzer Damen

Platz Name Zeit
01 Italien  Delia Vaudan ?
02 Osterreich  Ursula Kofler ?
03 Italien  Sonja Wohlfarter ?
04 Osterreich  Sonja Steiner ?
05 Osterreich  Gabi Steiner ?
06 Italien  Nelly Chapellu ?
07 Italien  Irmgard Lanthaler ?
08 Osterreich  Christine Aufschneiter ?
09 Italien  Nicolina Jaiter ?
10 Italien  Christa Fontana ?

14 Rodlerinnen kamen in die Wertung.

Doppelsitzer

Platz Name Zeit
01 Italien  Hubert Antholzer – Georg Antholzer ?
02 Osterreich  Andreas Kröll – Sieghard Fankhauser ?
03 Italien  Andreas Jud – Ernst Oberhammer ?
04 Osterreich  Robert Marinelli – Alfred Marinelli ?
05 Osterreich  Dietmar Deticek – Gebhard Krismayer ?
06 Deutschland BR  Volker Schönhuber – Josef Beschta ?
07 Schweiz  Roland Hürlemann – Frank Schumann ?
08 Italien  Manfred Gräber – Oskar Gräber ?
09 Italien  Giuseppe Cerise – Marco Dolean ?
10 Polen 1944  Emanuel Gombka – Dariusz Młynarczyk ?

Elf Doppelsitzer kamen in die Wertung.

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Italien  Italien 3 1 3 7
2. Osterreich  Österreich 2 2

Literatur

  • Harald Steyrer, Herbert Wurzer, Egon Theiner: 50 Jahre FIL 1957–2007. Die Historie des Internationalen Rennrodelverbandes in drei Bänden. Band II. Egoth Verlag, Wien 2007, ISBN 978-3-902480-46-0, S. 343.