Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.07.2017, aktuelle Version,

Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft 1980

Die 7. FIL-Naturbahnrodel-Junioreneuropameisterschaft fand vom 26. bis 27. Januar 1980 in St. Lorenzen in Italien statt.

Einsitzer Herren

Platz Name Zeit
01 Italien  Harald Steinhauser ?
02 Italien  Alexander Lageder ?
03 Italien  Robert Larcher ?
04 Italien  Andreas Jud ?
05 Italien  Hubert Antholzer ?
06 Osterreich  Ernst Marinelli ?
07 Osterreich  Johann Braunegger ?
08 Italien  Herbert Mair ?
09 Italien  Vinzenz Molling ?
10 Italien  Georg Antholzer ?

35 Rodler kamen in die Wertung.

Einsitzer Damen

Platz Name Zeit
01 Italien  Delia Vaudan ?
02 Osterreich  Ursula Kofler ?
03 Italien  Sonja Wohlfarter ?
04 Osterreich  Sonja Steiner ?
05 Osterreich  Gabi Steiner ?
06 Italien  Nelly Chapellu ?
07 Italien  Irmgard Lanthaler ?
08 Osterreich  Christine Aufschneiter ?
09 Italien  Nicolina Jaiter ?
10 Italien  Christa Fontana ?

14 Rodlerinnen kamen in die Wertung.

Doppelsitzer

Platz Name Zeit
01 Italien  Hubert Antholzer – Georg Antholzer ?
02 Osterreich  Andreas Kröll – Sieghard Fankhauser ?
03 Italien  Andreas Jud – Ernst Oberhammer ?
04 Osterreich  Robert Marinelli – Alfred Marinelli ?
05 Osterreich  Dietmar Deticek – Gebhard Krismayer ?
06 Deutschland BR  Volker Schönhuber – Josef Beschta ?
07 Schweiz  Roland Hürlemann – Frank Schumann ?
08 Italien  Manfred Gräber – Oskar Gräber ?
09 Italien  Giuseppe Cerise – Marco Dolean ?
10 Polen 1944  Emanuel Gombka – Dariusz Młynarczyk ?

Elf Doppelsitzer kamen in die Wertung.

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Italien  Italien 3 1 3 7
2. Osterreich  Österreich 2 2

Literatur

  • Harald Steyrer, Herbert Wurzer, Egon Theiner: 50 Jahre FIL 1957–2007. Die Historie des Internationalen Rennrodelverbandes in drei Bänden. Band II. Egoth Verlag, Wien 2007, ISBN 978-3-902480-46-0, S. 343.