unbekannter Gast

Ökologie#

Globus
Ökologie geht uns alle an! Gemeinfrei von pixabay.com
Ökologie ist ein Teilbereich der Biologie und erforscht die Beziehung von Lebewesen untereinander und zu ihrer Umwelt. Zu den Begründern der ökologischen Grundlagenforschung zählen unter anderem Darwin, Möbius, Warming, Tansley und Thienemann.

Ökologische Nachhaltigkeit zählt zu den großen Verantwortlichkeiten unserer Generation. Einerseits sollen unsere Bedürfnisse gedeckt, aber die der zukünftigen Generationen durch regenerierbare Systeme gesichert werden. Das angestrebte Ziel ist „Zero Waste“, d.h. eine 100%ige Rückgewinnung aller Rohstoffe, siehe auch Recycling.

Die 100% Wiedergewinnung aller Stoffe aus dem Abfall klingt wie ein unerfüllbarer, vielleicht auch unnotwendiger Traum: Denn würden nicht auch 98% genügen? Die Antwort ist vielleicht überraschend: Auf der Erde würden vermutlich 98% genügen. Aber wenn man über Generationenraumer denkt wie etwa in dem großen Projekt von Mae Jemison dann erkennt man, dass 100% nowendig sind, und das Bestreben, diese 100% möglichst genau zu erreichen auch für das Leben auf der Erde von größter Bedeutung ist, weil so Recycling eine neue Dimension erhält. Am Rande sei erwähnt, dass der Grund, ernsthaft über einen Generationenraumer nachzudenken nicht darin besteht einen zu bauen sondern wie beim Recycling darin, dass man die größten Probleme der Menschheit, von Energie zu Nahrung, von Kleidung zu Medizin, von Biologie zu Umwelt, usw. plötzlich aus einer ganz anderen Perspektive sieht, die zu vielen für unser Leben auf der Erde wichtigen Ergebnissen führen kann.

Unternehmen#

Artikel#