Paul Reitmayr

Paul Reitmayr beim Luschnouar Ironmännli (Juni 2010)

Paul Reitmayr (* 18. Dezember 1984 in Bregenz) ist ein österreichischer Triathlet.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Paul Reitmayr wuchs in Dornbirn auf und war im ansässigen Verein in der Kunstturn- und Schwimmabteilung aktiv. Er besuchte anschließend ein Sportgymnasium und trainierte dort Laufen und Triathlon. 2001 wurde er in den Kader des Österreichischen Triathlonverbands aufgenommen. Seit seiner Matura 2003 ist er im Heeresleistungssportzentrum Dornbirn, wo er unter anderem auch von Julius Benkö trainiert wird.

2007 wurde er Österreichischer Triathlon-Staatsmeister auf der Olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) und 2008 sowie 2010 holte er sich auf der Wiener Donauinsel den Vize-Staatsmeister-Titel.

Im Juli 2010 verbesserte sich Reitmayr als einziger österreichischer Starter mit seinem vierten Rang beim Continental-Cup in Kasachstan um etwa 300 Plätze im Weltcup-Ranking und ist nun drittbester Österreicher hinter Andreas Giglmayr und Franz Höfer. Er ist Mitglied des Skinfit Racing Team.

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Paul Reitmayr beim Wechsel von der Radstrecke (im Juni 2010)

Einzelnachweise

Weblinks